Mittwoch, 14. Januar 2009

Farbwerkeleien



Ich möchte Fotos von meiner ersten Farbwerkelaktion zeigen. Nachdem ich in vielen Blogs so schöne selbstgefärbte Sockenwolle gesehen haben, wollte ich das einfach auch mal selbst probieren.

Also habe ich bei Isaarwolle Sockenwolle zum Färben und beim großen Auktionshaus KoolAid bestellt. Andere Farben waren mir fürs Ausprobieren erst einmal zu teuer. Als es dann noch einigermaßen schönes Spätherbstwetter gab, habe ich losgelgt.




Das Pulver habe ich wie Eierfarben behandelt, schön mit Essigessenz aufgegossen. Die Wolle habe ich vorher etwa 1 Stunde in Waschmittelwasser gelegt. Es hat wirklich gut funktioniert. Fixiert habe ich das Ganze dann im Backofen. Was dann rausgekommen ist sieht man auf dem Wäscheständerbild. Mir hat das sehr viel Spaß gemacht und die Wolle sieht sehr schön aus.

Das sind dann die fertigen Stränge, die zum Teil schon verstrickt wurden. Sie riechen immer noch irgendwie nach Gummibärchen.
Das nächste Mal möchte ich Ashford-Farben ausprobieren, da man da mit den Farbtönen nicht so eingeschränkt ist und die Farben untereinander mischbar sind.

1 Kommentar:

  1. Wow, schöne Farbverläufe sind Dir da gelungen. Schöne Farben für dieses triste norddeutsche Schmuddelwetter. Lieber Gruß Birgit

    AntwortenLöschen