Sonntag, 24. Mai 2009

Momentan

ist es ein bißchen ruhig hier. Bei dem schönen Wetter sind wir jede freie Minute im Garten. Dort muss noch so viel gemacht werden. Dieses Wochenende haben wir ein Gewächshaus aufgestellt und das Gemüsebeet angepflanzt und eingesät. So langsam wird das mit dem Garten ja, aber manchmal habe ich das Gefühl nicht mehr fertig zu werden. Dadurch komme ich leider auch nicht so viel dazu in euren Blogs zu lesen. Das ärgert mich am meisten! Aber vielleicht geht es euch ja genauso.






14/2009



So, ein Paar Socken ist mir aber dennoch von den Nadeln gehüpft. Leider erst nach dem 3. Anlauf. Ich fand die Farben toll und die Wolle für Socken sehr interessant. Aber ich musste dreimal beginnen, da mir die Socken mit der üblichen Maschenanzahl viel zu eng geworden wäre. Aber jetzt sind sie fertig und die Farben finde ich nach wie vor einfach super.












Gestrickt aus einem Schoppel Zauberball Frische Fische. Die Socken sind für mich in Größe 39/40 mit 72 Maschen und Knit Pro 2,75 genadelt. Ein Muster fand ich bei dem Farbverlauf eher störend, von dem her habe ich nur jede 8. Masche links gestrickt.







Kommentare:

  1. Das ist ein schönes Paar frische Fische :o)
    hab diesen Knäul auch noch im Vorrat muss ich auch mal verstricken.
    schön ist das beide Socken einen gleich Farbverlauf haben.
    LG Eveline

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Martina, die sehen klasse aus! Ich habe dieses Knäuel auch, aber noch nicht verstrickt. Super, wie du den Farbverlauf so gleichmäßig hinbekommen hast!
    Ganz liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Toll...die Farben sind einfach unschlagbar! Richtig tolle Socken sind das geworden

    lg Regina

    AntwortenLöschen
  4. Superschön, ich mag diese Wolle unheimlich gern, obwohl ich anfangs recht skeptisch bezüglich der Haltbarkeit war. Aber meine habe ich mittlerweile schon oft gewaschen und sie sehen immer noch genauso schön aus wie vorher.

    Sei lieb gegrüßt
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ach, ich wollte Dir noch sagen, dass es mir ganz genauso geht - ich schaffe es auch nicht, die Blogs zu lesen, selbst zu bloggen etc. - der Garten beansprucht einfach unheimlich viel Zeit ;o).

    Sei lieb gegrüßt
    Andrea

    AntwortenLöschen