Montag, 1. Juni 2009

Na ja-Socken

15/2009

Es wurden auch wieder Socken fertig. Allerdings bin ich von beiden Paaren nicht so begeistert. Aber seht selbst:

Das erste Paar ist aus einer Baumwollsockenwolle. Leider ist die Banderole weg gewesen. Ich weiß auch nicht mehr, welche Wolle das war. Die Farben finde ich etwas gewöhnungsbedürftig. Mich hat beim Stricken die ganze Zeit der blaue und lila Streifen gestört. Ich wollte dann schon wieder auftrennen und diese beiden Streifen entfernen. Aber die vielen Fäden, die dabei entstanden wären! Ich hasse Fäden vernähen! Also habe ich munter weitergestrickt.
Die Socken sind in Größe 39/40 mit 2,5 KnitPro und 64 Maschen gestrickt. Als Muster habe ich jede 4 Masche links gestrickt.
Hier noch ein kleiner Musterausschnitt. Wenigstens sind sie angenehm an den Füßen. Als Zuhaussocken werden sie sicherlich ihren Dienst tun.




16/2009

Aus einem Knäuel Opal Sockenzirkus sollten diese Socken für Johannes werden. Mir haben die Farben schon zu Beginn nicht so zugesagt. Johannes auch nicht, ist zu viel Rot für ihn. Sie wandern jetzt in meine Vorratskiste.



Gestrickt für Größe 40 mit 2,5 Bambusnadeln und 64 Maschen. Als Muster habe ich jede 8. Masche links gestrickt.



Aus dem Rest sind noch kleine Kindersöcken in Größe 25/26 entstanden. Auch diese sind für die Vorratskiste. So, und jetzt kommt wieder etwas richtig schönes auf die Nadeln!



Ich wünsche euch allen schöne Pfingstfeiertage und schöne Ferien!



Kommentare:

  1. Liebe Martina :)
    Ich kann vor allem bei dem ersten Paar deinen Unmut nicht verstehen! Ich finde sie suuuperschön!
    Ganz ehrliche Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,
    dein erstes Paar ist doch schön geworden, die Farben find ich passen gut zusammen.Die zweiten sind zwar hübsch wären aber auch nicht meine Farbrichtung.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  3. Bei den oberen Socken stört mich eigentlich nur der braune Streifen ;o), die unteren sind farblich auch nicht so mein Ding.

    Dann viel Spaß mit Deinen nächsten Socken mit superwunderschöner Wolle ;o).

    Sei lieb gegrüßt
    Andrea

    AntwortenLöschen