Sonntag, 15. November 2009

Neueerwerbungen und Auswirkungen mütterlichen Strickens

Momentan wird gerade nichts fertig, da ich so viele Sachen auf den Nadeln habe. Da dachte ich mir, zeige ich euch noch ein paar Neuzugänge.

Vom Wolllust Schurwollversand sind diese Stränge bei mir eingezogen. Der obere Braune ist für richtig dicke Socken gedacht. Die anderen sind 100% Schurwolle und fürs Strickfilzen. Ich habe da eine Tasche im Kopf, die ich schon lange strickfilzen möchte. Ich habe dort das erste Mal bestellt und war von der schnellen Lieferung sehr begeistert. Auch ist die Wolle von wirklich guter Qualität für den günstigen Preis.

Auch ich habe diesmal die Schlacht bei A..i geschlagen. Allerdings wollten bei uns die Menschenmasssen eher Kinderbekleidung als Sockenwolle. So habe ich doch ganz gut Beute gemacht. Ich hatte letztes Jahr schon zwei Päckchen erstanden und war damit sehr zufrieden. Demnächst kommt das erste Päckchen auf die Nadeln.

Tja und weil die Mama immer strickt, wollte nun auch mein Sohnemann das Stricken lernen. Wir haben da erst mal mit rechten Maschen gegonnen. Er hat sich ganz geschickt angestellt. Schauen wir mal, ob aus ihm ein Stricker wird.

Kommentare:

  1. Obwohl ich fleißige Leserin Deines Blogs bin, habe ich ja (was Dir bekannt ist und wodurch ich immer wieder woh(l)lwollend von Dir bedacht werde) mit dem Stricken nicht so viel am Hut. Daher ist mir Dein Sohn sicherlich jetzt schon um Maschen überlegen... :-) Weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, na das ist ja mal was besonderes, ein strickender junger Mann... viele GRüße an Ihn und ich finde das richtig klasse!! Damit kann man bei den Mädchen doch richtig Eindruck schinden oder grins ;-))

    lieben Dank auch noch für deine Glückwünsche, habe mich sehr darüber gefreut!!

    Dir noch ein schönes Wochenende wünscht
    MArlies

    AntwortenLöschen
  3. Toller Einkauf...
    Und ganz liebe Grüße an deinen Sohn, es sieht schon mal ganz gut aus. Zeigst du uns dann auch Bilder von seinem Fortschritt? Ich bin gespannt.
    Herzlichst Karin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Wolle.
    Das ist ja super das dein Sohnemann das Stricken lernen möchte.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich ja klasse, dass dein Sohn stricken lernen will. Weiter so.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo "Crea" (könnte ja auch ein Vorname sein ...),

    so so, da ist wieder mal ein Junge, den das Stricken anspricht. Finde ich schön!
    Meine Süßen (Zweitklässler) waren auch alle dran interessiert, aber dabei geblieben sind dann doch eher die Mädchen.

    Mein GÖGA hat mir übrigens eine ganze Reihe wunderschöner Pullover gestrickt, darunter welche mit großen Motiven (Farbwechsel in der Reihe) und Zopfmustern - nachdem ich ihm das Stricken beigebracht hatte.
    Heute hat er irgendwie keine Lust mehr dazu ... schade, denke ich manchmal.
    Mit ihm zusammen im monatlichen Strickclubtreffen zu sitzen, wäre schon lustig, da es dort bisher nur Frauen gibt.

    Liebe Grüße und Deinem Sohn baldige Erfolgserlebnisse!
    Vielleicht möchte er ja dann auch noch bloggen ... ;-)
    Lukina

    AntwortenLöschen