Dienstag, 15. Dezember 2009

Und nochmal gefilzte Werke

Vor einiger Zeit habe ich in einem örtlichen Bastelladen Lesezeichen aus umhäkelten Kugeln und Holzscheiben gesehen. Da dachte ich mir, aus Filzkugeln und -spiralscheiben könnte das doch auch ganz nett aussehen. Gesagt, getan, und ich bin über das Resultat sehr erfreut. Aber seht selbst:




Das erste Lesezeichen bereits in Aktion, in meinem diesjährigen "Adventsbuch". Ich finde die Lesezeichen sehr praktisch, da sie das Buch nicht so "aufsprengen" wie ihre etwas dickeren Kollegen.


So, und hier noch mal alle entstandenen Exemplare. Da werden Weihnachten bestimmt noch einige davon verschenkt und machen dann auch lieben Menschen viel Freude.

Kommentare:

  1. Die Idee ist super ,da weden sich Beschenkten bestimmt drüber freuen.

    Liebe Grüsse
    Eveline

    AntwortenLöschen
  2. ich finde die idee auch super....ein tolles buch und so eins darin...tolles geschenk!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Die sind Dir aber gut gelungen. Die blauen find ich besonders schön.

    Ich wünsch Dir Frohe Restspurttage bis Weihnachten und uns allen viel Schnee, damit wir viel lesen und schmökern können.

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Lesezeichen und eine tolle Idee sie aus Filzteilen zu gestalten.

    Bewundernde Grüße von Herbstgold

    AntwortenLöschen
  5. Die Lesezeichen sind in Natura noch schöner, als auf den Fotos! Deine Kreativität ist echt bewundernswert. Tolles Buch übrigens, in dem Dein Lesezeichen Platz gefunden hat...

    AntwortenLöschen
  6. HalliHallo!

    Schön, dass Du Dich bei mir als regelmäßige Leserin eingetragen hast. Danke!
    So brachte mich die Neugier dazu, gleich mal zu schauen, wer da so hintersteckt.
    Dein Blog gefällt mir wahnsinnig gut!
    Und die Lesezeichen sowieso! *schwärm*

    Viele liebe Grüße
    Wonni

    AntwortenLöschen