Freitag, 27. Februar 2009

Eierfarben und Färbewolle

Bei diesem gruseligen Wetter war mir etwas nach Farbe. Da habe ich doch noch 4 Stränge Färbewolle gefunden. Und weil es jetzt doch überall schon die Eierfarben gibt (und ich immer noch keine "richtigen" Farben habe), dachte ich mir, dass diese 4 Stränge doch flugs gefärbt werden wollen.

Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Ich habe 4 Päckchen Eierfarben dafür gebraucht und für mich zwei schöne Stränge in Frühlingsfarben hinbekommen.


Johannes hat sich für seine Stränge Blau-Grün-Töne gewünscht. Ich finde, dass vor allem das Blau wirklich toll geworden ist. Die ersten Socken aus dem obersten Strang sind schon auf den Nadeln und können hoffentlich bald gezeigt werden.


Vielleicht bin ich auch schon so urlaubssehnsüchtig, dass ich diesen Strang in Meer-blau-grün gefärbt habe.





Sonntag, 22. Februar 2009

Geburtstagssocken

So, nun hat uns die nächste Krankheitswelle erreicht. Nachdem wir (Johannes und ich) uns die letzten Tage mit einer heftigen Magen-Darm-Grippe abgekämpft haben, haben sich nun Halsschmerzen und Fieber bei uns eingestellt. Und das in den Faschingsferien!


So komme ich wenigstens zum Stricken. Aus diesem Knäulchen Lana Grossa Meilenweit .....





...wurden diese Socken für eine liebe Freundin zum Geburtstag. Sie haben sich die letzte Woche auf die Reise zu ihr gemacht und wurden sicherlich gestern ausgepackt. Deshalb kann ich sie nun zeigen


6/2009


Sockendaten:

Größe: 39/40

gestrickt mit 60 Maschen auf 2,5 Bambus Nadeln



Es war das erste Mal, dass ich eine Sockenwolle von Lana Grossa verstrickt habe und es war bestimmt nicht das letzte Mal.



Die Farben und die Qualität haben mir sehr gut gefallen. Ich finde, dass sind richtige Gute-Laune-Socken geworden.




Donnerstag, 19. Februar 2009

Karneval in Rio




















5/2009

So, heute zeige ich die Karneval in Rio Socken. Sie sind die Monatsunikatfärbung Februar von Tausendschön. Ich fand die Farben so toll, da sie so nach Frühling aussehen.



Größe 39/40 !



Gestrickt mit 60 Maschen auf 2,5 Bambus Nadeln und sie sind für mich.



Die Socken lassen sich wunderbar tragen. Die Wolle ist superweich!



Aus den Resten habe ich noch kleine Mädelssocken in der Größe 22/23 mit kleiner Häkelblume gestrickt. Sie kommen in die Vorratskiste.

Dienstag, 17. Februar 2009

Neue Wolle

Heute zeige ich meine Neuerwerbungen. Nachdem ich in vielen Blogs ganz tolle Socken aus der Wolle von Tausendschön gesehen habe, mußte ich einfach dort auch bestellen. Es kamen zwei wunderbare Stränge an: Karneval in Rio und Smaragdfrosch. Der Karneval in Rio wurde schon verstrickt. Die Wolle hat sich toll stricken lassen und die Socken sind wirklich schön geworden. Bilder davon gibt es bald.

Aber auch in meinem Lieblingswollgeschäft bin ich nicht an Wolle vorbeigekommen. Ich habe drei Knäulchen aus der Opal Wintermärchen Serie gekauft. Besonders beim mittleren finde ich die Farben super schön. Die beiden anderen werden Männersocken

Donnerstag, 12. Februar 2009

Yeti-Schuhe

So, jetzt lag ich zwei Tage mit einer Erkältung und Fieber im Bett. Heute geht es mir etwas besser und da mir recht langweilig ist (ist bei mir ein Gesundungszeichen), zeige ich meine neuesten Hausschuhe.




Gestrickt habe ich sie aus einer Coats Wash + Filz It. Mir haben die Farben sehr gut gefallen. Da ich das erste Mal etwas gestrickfilzt habe, war ich doch überrascht, wie groß sie gestrickt werden mussten.


Bei dem Bild sieht man die Füße meines Mannes, immerhin Schuhgröße 44/45, in diesen Riesenlatschen stehen. Ich war schon skeptisch, ob das mit dem Filzen so funktioniert, vor allem da nach einer Wäsche bei 40 Grad (so sollte man es nach Anleitung machen) sich in punkto verfilzen nichts getan hatte. Also das Ganze nochmal bei 60 Grad. Dies brachte dann nur einen Teilerfolg. Erst bei 95(!) Grad kam es zum gewünschten Ergebnis:







Dann kamen aus der Waschmaschine zwei wirklich schöne Paar Filzhausschuhe in Größe 40. Die blauen gehören meinem Sohn, die roten mir. Da sie wirklich sehr rutschig sind, werden sie heute noch mit eben eingetroffener Latexmilch bestrichen.
Mir hat das Strickfilzen sehr viel Spaß gemacht und es werden bestimmt noch andere Projekte folgen.

Samstag, 7. Februar 2009

Piratensocken


So, heute kann ich endlich wieder etwas in meinen Blog schreiben. Da wir den Anbieter gewechselt haben, waren wir nun einige Tage ohne Internet. Aber jetzt funktioniert ja alles wieder.

Das sind meine, oder besser gesagt. Johannes Piratensocken. Sie wurden an dem Tag fertig, als er zu einer Piratengeburtstagsparty eingeladen war. Also haben wir sie Piratensocken getauft.


4/2009





Gestrickt sind sie aus einer Comfort Wolle ganz einfach rechts. Johannes wollte mal keine so bunten Socken haben und hatte sich diese Wolle ausgesucht.



Größe 39/40


60 Machen mit 2,5 KnitPicks




Die Wolle hat sich schön stricken lassen. Johannes gefallen die Socken recht gut, obwohl sie vom Muster wie von der Wolle sehr einfach sind.