Montag, 8. Februar 2010

Meine (schöööön!!!) kitschige Flipileidenschaft

Heute oute ich mich mal: ich liebe Fliegenpilze und alles im Flipidesign. Dazu gehören durchaus auch Gartenzwerge mit Flipimütze. Als ich dann in einem Dekoladen diese sah und noch so tolle Herzen und Kerzenhalter im Fliegenpilzlook gab es für mich kein Halten mehr: die Sachen musste ich haben. (Sehr zum Leidwesen meines Mannes, der dieser neuen Leidenschaft noch sehr skeptisch gegenübersteht.)

Natürlich musste ich da auch das Glückspilze-Buch von acufactum haben. Fliegenpilze und Zwerge, welch wunderbare Kombi (das war für meinen Mann dann doch ein bisschen viel!). Na ja, da muss er sich dann nach immerhin 20 gemeinsamen Jahren daran gewöhnen (heftig grins!).


Die Herzen verschönern nun unsere Esszimmerkommode und hier dürft ihr meine Flipiecke mit abendlicher Kerzenbeleuchtung ansehen. Ach, einfach schön!

Kommentare:

  1. Och wie schön. Ich mag auch Fliegenpilze :-)

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Süüüüüß! Ich finde Flipis auch total klasse!
    Männer können doch echte Dekobremsen sein, hm?! Meiner müsste eigentlich schon schielen vom häufigen Augenrollen.

    Dir einen schönen Abend,
    Wonni

    AntwortenLöschen
  3. Och wie süß :o)
    Die Sachen finde ich ja auch total süß !!!

    AntwortenLöschen