Dienstag, 4. Mai 2010

Fertig abgestrickt

habe ich mein Wollwickelknäuel von Sylvi. Daraus sind die Frühlingssocken "Orla" geworden. Ich habe diese tolle Muster in einigen von euren Blogs gesehen und musste das einfach nachstricken.
Die Wolle hat sich einfach super verstricken lassen und das Muster hat richig Spaß gemacht.

7/2010

Die Socken sind für mich in Größe 39/40 gestrickt mit 64 Maschen.

Hier eine Detailaufnahme des Musters (mal richtig scharf, es wird langsam).


Aus dem Rest habe ich diese Babyschühchen gestrickt. Die Anleitung ist aus dem Buch "Strickzeit" und die Schühchen werden verschenkt.

Und dies sind all die tollen Geschenke, die ich freistricken durfte. So leckere Naschsachen. Besonders gut gefallen mir die Engelsflügel. Sie werden eine ganz besonderen Platz bekommen. Auf die Wolle bin ich schon sehr gespannt. So tolle Farben, aber der Strang wird noch ein bisschen warten müssen, da ich momentan recht viele Sachen auf den Nadeln habe.

Liebe Sylvi, nochmals vielen lieben Dank für die tolle Wolle und die schönen Geschenke. Es hat alles wirklich viel Spaß gemacht!

Ganz herzlich möchte ich mich noch für all eure lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag bedanken. Ich habe mich riesig darüber gefreut!

Kommentare:

  1. Ganz toll sehen die großen und auch die kleinen Socken aus. Das Orlamuster geht wirklich flott von der Nadel und macht Spaß!
    Baby-Schuhchen muss ich auch noch nadeln, für ein Baby, dass im Sommer zur Welt kommt.
    Einen schönen Strang hast du bekommen. Bin gespannt, was du daraus stricken wirst. Und tolle Leckerlies, mhhhh...

    Liebe Grüße und einen schönen Tag für dich!
    Netty

    AntwortenLöschen
  2. Die Babyschuhe sind ja niedlich...
    lG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja wunderschöne Socken geworden und die Babyschühchen sind zauberhaft.
    Der Strang hat eine super Farbe bin gespannt was daraus entsteht .

    LG Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Das Orlamuster sieht total schön aus !
    Ich liebe Muster, bei denen man nicht sofort sieht, wie es gemacht worden ist !

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen