Freitag, 29. Oktober 2010

Gepimpte Socken

18/2010

Für eine liebe Freundin und deren Tochter wollte ich gerne Mitbringsocken nadeln. Da fiel mir die Regia hand-dyed in die Hände. Also mal losgelegt. Das Grün erinnerte mich so ein bisschen an Alpenschick. Als die Socken fertig waren, hab ich sie einfach ein bisschen aufgehübscht. Ein paar Zentimeter schönes Webband und alpenschicke Holzknöpfe und schon waren sie alpenfein.


Gestrickt in Größe 36 in meinem üblichen "Faulheitsmuster". Ich möchte mir auch noch solche stricken, da ich momentan sehr auf alpenschicke Dinge stehe.


19/2010

Für eine junge Dame sind diese lila-blümigen Socken entstanden. Auch aus einer Regia hand-dyed. Ein bisschen mit Häkelblümchen und lila Knöpfchen gepimpt.


Gestrickt in Größe 35/36. Leider wieder die übliche langweilige Präsentation. Aber leider hab ich hier kein Modell mit so kleinen Füßen gefunden. Wir sind hier alle Großfußindiander!

Kommentare:

  1. Die Idee, Socken aufzuhübschen, gefällt mir. Das könnte ich auch mal probieren....
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Die Socken sind schön geworden.
    Eine tolle Idee mit den Knöpfen.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit den Knöpfen gefällt mir auch! Und die grüne Farbe ist echt klasse!
    lg monja

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön :o) Besonders die lila Socken finde ich klasse ! Da werden die Beiden sich bestimmt ganz doll freuen !

    AntwortenLöschen
  5. Tolle sind sie geworden und so herrlich aufgepimmt :-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee die fertigen Socken noch aufzupimpen. Gefällt mir gut.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die GRÜNEN Socks, gefallen mir toootal gut!

    Sehr schön!

    Schön, Dich als neuen Leser begrüßen zu dürfen!

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  8. Oh was für ein toller creativer blog!!!!
    Ich bin begeistert!!!!
    Hier komm ich jetzt öfter zu Besuch.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen