Donnerstag, 21. Oktober 2010

Letzte Sonnenbilder

Momentan hab ich recht viel auf den Strick- und Häkelnadeln. So richtig wird aber nichts fertig. Auch fehlt mir ein bisschen die Zeit zum Handarbeiten. Aber das Wochenende naht und dann wird hoffentlich wieder was fertig. Am letzten sonnigen Tag habe ich diese Socken für meinen Göttergatten digifiert.

17/2010



Gestrickt aus einem selbstgefärbten Strang in 80% Schurwolle und 20% Leinen. Die Lauflänge ist kürzer als bei normaler Sockenwolle. Da mein Göga Schuhgröße 44 hat, hab ich mich nur glatt rechts stricken trauen, damit die Wolle auch reicht. Es ist nur ein Minirest übrig geblieben.



Ein paar Topflappen mit graphischen Mustern sind auch noch fertig geworden. Momentan häkle ich wieder an einem Häkelbeutel. Hoffentlich kann ich ihn bald zeigen.

Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    dasa sind Dir ja wunderschöne Socken von der Nadel gehüpft und die Färbung gefällt mir sehr gut.
    Auch deine Topflappen sind gelungen

    LG Eveline

    AntwortenLöschen
  2. Schön sind die Socken geworden. Das mit der Sonne ist wirklich ein Malheur, heute hat's den ganzen Tag nur geschneit.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen