Donnerstag, 23. Dezember 2010

Frohe Weihnachten


Rainer Maria Rilke (1875-1926)


Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt,
Und manche Tanne ahnt, wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird,

und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
Der einen Nacht der Herrlichkeit.


Ich wünsche Euch allen wunderschöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Hier gibt es jetzt wegen unseres Weihnachtsurlaubs einen Blogpause bis ca. 10.01.2011

Kommentare:

  1. hab vielen Dank für deine lieben Wünsche.
    Wünsche Dir einen schönen Weihnachtsurlaub und gute Erholung. Zeit zum sich Fallenlassen und genießen.
    Guten Rutsch ins neue Jahr.

    Herzlichst Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    ein frohes neues Jahr wünsche ich dir, dass sich deine Wünsche und Hoffnungen erfüllen mögen.
    Viel Zeit für kreatives natürlich auch!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen