Dienstag, 27. Juli 2010

Blumenketten und Topflappen mit Blümchen

In letzter Zeit hab ich immer mal so nebenbei diese Blumenketten gehäkelt. Die tolle Anleitung gibt es hier, ich fand sie wirklich gut beschrieben. Die Ketten haben richtig viel Spaß gemacht, nur das Fädenvernähen ist nicht so ganz meine Sache. Aber das Ergebnis entschädigt für diese Arbeit. Ich hab mit meiner Blumenkette eine Kommode dekoriert und freue mich jeden Tag darüber.


Auf Wunsch einer lieben Freundin mit altrosa und weißen Blumen als Deko für ein Prinzessinnen-Mädchen-Zimmer.


So hab ich dann die fertigen Ketten verpackt, damit sie verschickt und verschenkt werden können.


Mit kleinem Papierlabel, damit auch jeder weiß, worum es hier in der Tüte geht.


Auch diese Topflappen sind fertig geworden. Sie sind sozusagen fast ein Auftrag gewesen und werden bald verschenkt. Mehr kann ich dazu nicht schreiben, da die Zubeschenkende hier durchaus auch mal lesen könnte.


Ich mag diese "Prilblümchen" in der Küche sehr gerne. Ich finde sie machen bei der Küchenarbeit richtig gute Laune.

Samstag, 24. Juli 2010

Mein Gewinnpäckchen ist da

In meinem letzten Post hab ich Euch ja geschrieben, dass ich bei Rosine´s Verlosung den ersten Preis gewonnen hab. Gestern war es dann endlich so weit, ich konnte bei unserer Postagentur mein Päckchen abholen (am Vortag hat mich der Paketbote nicht angetroffen, da ich arbeiten war). Seht mal, was für ein schön eingepacktes Geschenk ich aus dem Paket befreien durfte (es war wie Weihnachten oder Geburtstag!). Fast zu schade (und zu schön) zum Aufmachen.


Das alles hab ich ausgepackt, einfach nur wunderbar und traumhaft! Vielen, vielen Dank, liebe Rosine, für die tollen Sachen!


Mein Mann musste die Hakenleiste sofort in unserer Küche aufhängen. Dort passt sie wirklich gut hin. Und da ich ja schon viel passende Deko dazu bekommen habe, ist das jetzt ein richtig toller Blickfang geworden.

Montag, 19. Juli 2010

Freudiger Piep aus dem Sommerloch

Da wollte ich doch heute morgen nach heißen Tagen (viel zu heiß um zu handarbeiten) und einer langen Fortbildung erst eine Blogrunde drehen und dann einen kleinen Post schreiben. Als ich bei meiner Blogrunde bei Rosine vorbeigekommen bin, habe ich gesehen, dass ich bei ihrer tollen Verlosung den ersten Preis gewonnen hab. Oh, ich freu mich ja soooooo! Auf diesem Weg nochmals vielen Dank für Deine tolle Verlosung, liebe Rosine.


Für eine junge Dame wurden zum Geburtstag die folgenden Werke fertig. Da ich momentan vom Häkelvirus befallen bin, dachte ich, dass sich das Geburtstagkind bestimmt über ein Kosmetiktäschchen mit Füllung freuen würde. Also mal so frei Schnauze drauflosgehäkelt und dies ist dabei rausgekommen.



Die Häkelblume hab ich noch mit ein paar kleinen Perlchen bestickt. Dies hat mir selbst sehr gut gefallen. Werd ich bestimmt noch mal machen, ist als Applikation richtig schön.


11/2010

Auch das obligatorische Geburtstagssockenpaar durfte nicht fehlen. Gestrickt aus der "Meeresbiologin" der Regenwaldserie von Opal.


Größe 39 und ganz einfach glatt rechts gestrickt mit kleiner Dehnungsfuge.