Mittwoch, 12. Januar 2011

Etwas Warmes braucht der Mensch ...

Ich liebe Wärmflaschen im Winter, wenn es mich so richtig friert. In vielen Blogs habe ich so toll Bestrickte gesehen. Schnell hab ich mich im Internet auf die Suche gemacht und diese tolle Anleitung gefunden. Gestrickt aus einer Schachenmayer universa und ein bisschen alpenschick aufgemöbelt.


Richtig kuschelig sind diese Hüllen geworden. Meine Wärmflasche ist momentan recht viel im Einsatz, da mich schon wieder eine heftige Erkältung erwischt hat. Aber so gut gewärmt werde ich bestimmt bald wieder gesund.


Falls Ihr auch etwas Warmes braucht wünsche ich Euch schönes Nachstricken. Die Anleitung ist echt super!

Kommentare:

  1. Guten morgen,
    ach ja - mensch, die sind ja auch total niedlich...
    Würden mir auch gefallen - Anleitung ist notiert - danke schön dafür....

    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe meine Wärmflasche auch umstrickt und im Moment im Dauereinsatz. Das ist ja so gemütlich, abends Wolledecke, Wärmflasche und Couch ;o)
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Die sind wirlkich schön geworden.Da bekomme ich gleich Lust auf meine Wärmflasche,die leider nicht mit einem so hübschen Pulli umhüllt ist.

    Lg Uschi

    AntwortenLöschen
  4. danke für den tipp mit der anleitung, war auch schon auf der suche nach sowas, da meine wärmflaschenhülle nicht mehr die schönste ist :)

    ich wünsch dir gute besserung

    lg heidi

    AntwortenLöschen
  5. Bärenstark. Aber warum sehe ich dich jetzt nicht in einem Bett, mit riesigem Plümo und der Wärmflasche im Arm. Du wolltest doch deine selbstgemachten Sachen jetzt immer toll repräsentieren. Hihi!
    Nein, alles wunderbar, aber das fiel mir gleich zu den Wärmequellen ein.

    Ganz liebe Grüße
    die Rosine

    AntwortenLöschen
  6. DIE sehen ja toll aus. Genau sowas suche ich schon seit einer ganzen Weile, um auch meiner nackigen Wärmflasche mal etwas anzuziehen. Danke für den Link zur Anleitung.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Da muss es einem doch schon besser gehen, oder? Wenn nicht drücke ich Dir ganz fest die Daumen das es wieder bergauf geht!
    lg monja

    AntwortenLöschen
  8. Wie süß, da wird einem ja schon beim Anschauen kuschelig warm ;o)

    Liebe Grüße und gute Besserung von

    Bine

    AntwortenLöschen
  9. HalliHallo!
    Neeeeeeeeee, wie schön sind die denn geworden???
    Das sieht richtig schön kuschelig aus! Danke für den Link. So eine Hülle mag ich auch noch mal nadeln.

    Dir gute Besserung und einen schönen Sonntag!
    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  10. ..wow, die Anleitung ist echt genial, ich bin ja nicht so das Strickgenie, aber vielleicht schaff ich´s ja mal, denn die Exemplare vom Nikolaustag lösen sich schon auf :o(
    Danke,
    und liebste Grüße
    Gabi,
    die immer überlegt, wer von den Kunden im gewissen Laden bloggt :O)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo du, eigentlich finde ich es viel zu früh um all di schönen Frühlingsblüher hier in den Blogs zu zeigen. Es entwickelt sich langsam dazu, was wir an der Weihnachtszeit im Oktober mit den Supermärkten so bemängeln. Die zeigen Weihnachtskeks Ende September und wir Frühlingsblumen ab der 1. Januarwoche. Was zeigen wir dann im Sommer?

    Deine Verlosung finde ich toll. Gern mache ich da mit!

    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Du, also die Wärmflaschen sind richtig toll geworden. Muß ich mir auch mal machen. Einfach
    klasse.
    Liebe Grüße
    Micha

    AntwortenLöschen
  13. >He cool, ich, die im Winter immer wieder mit der Wärmflasche "kuschelt" - ein genialer Einfall.

    Danke für den Tipp.

    Lg, Frieda

    AntwortenLöschen