Freitag, 7. Januar 2011

Schön Duftendes zum Baden und Abschluß des AKWWK

Für liebe Menschen habe ich Badepralinen nach dem Rezept von mamas kram gemacht. Das geht wirklich supereinfach. Man kann alle Zutaten im Supermarkt kaufen und die Badeperlen lassen sich gut aus den Eiswürfelbereitern lönsen.


Ich hab noch ein paar Blüten zur Deko und dem schönen Badegefühl wegen zugefügt. Das Baden ist sehr angenehm, sehr pflegend.


In Zellophantütchen verpackt und mit einer "Zutatenliste" wurden die Badepralinen zu Weihnachten verschenkt.

24/2010

Die letzten Bilder vom AKWWK: diese tollen Schenklis hatte Ina mir ins Knäuel gewickelt.

Die Wolle hatte Ina selbst gefärbt und sie gefällt mir soooo gut! Aus dem Rest habe ich noch diese Stulpen gestrickt, die ich gar nicht mehr ausziehen will.

Dieses Wichteln hat sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank, liebe Ina, für die tollen Knäuel und Schenklis. Und auch ein dickes Dankeschön an Gaby (Yerusha) für die tolle Organisation dieser Wichtelaktion!

1 Kommentar:

  1. Liebe Martina,
    die Anleitung ist online, und nach dem Ki-Geburtstag habe ich mir eine Wanne verdient ;O) da wären solche Badepralinen gerade recht.
    GGLG Gabi

    AntwortenLöschen