Sonntag, 18. September 2011

Gefarbwerkelt

Zwei liebe Strickfreundinnen wollten gerne mal Wolle färben. Also haben wir einen letzten Urlaubs- und (hoffentlich noch nicht letzten) Sonnentag genutzt und gefarbwerkelt.

Eigentlich wollte ich gar nichts mehr färben, da ich (wie ihr alle vermutlich auch) sehr viel Wolle habe. Aber wenn ich Farbe und Wolle sehe, da packt es mich und ich kann nicht widerstehen.

Diese drei Stränge habe ich gefärbt:



Ein 80/20 Strang für graue Wintertage in knalligen Farben.

Eine meiner Mitfärberinnen hat sich diese tollen Farben angerührt. Ich fand´s einfach nur super und musste einen normalen Sockenwollstrang schnell in den Farben baden. Daraus soll eine Pimpelliese für mich werden.


Ein Strang in Blau- und Grüntönen. Ich mag diese Farben, sie erinnern so an Meer. Das könnten vielleicht dünnere Socken werden, da dies eine Baumwoll/Schurwoll/Poly-Mischung ist.

Kommentare:

  1. Super schöne Farben. Glückwunsch zu dem Ergebnis. Was meinst du denn mit "da ich (wie ihr alle vermutlich auch) sehr viel Wolle habe"??? ;-)))))
    Ich hab nur schlappe 15-20 Kilo auf Vorrat. Das ist doch nicht viel, oder?
    LG und einen guten Start in die neue Woche
    Susie

    AntwortenLöschen
  2. Der erste Strang ist mein Favorit!
    Und Du hast Recht:Genau solche Farben braucht man in der dunklen Jahreszeit.
    Zuviel Wolle???Ach,das geht doch gar nicht...:-))

    LG,Romy

    AntwortenLöschen
  3. Zu viel Wolle?? Neee, wer hat schon zu viel davon? (meine Kommode geht gerade nicht zu)
    Die Stränge sind prima geworden, tolle Farben.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Farbtöne.
    Zum Glück hat Frau doch nie genug Wolle!!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  5. Hihi,
    was hast du für einen netten Vertipper in deinem Post! Eine Pimperliese!!! Soso :-)))))

    Tolle Stränge hast du gefärbt. Schade, dass ich nicht in Oberbayern bin, dann dürftest du nochmal einen Färbetag einlegen. Ich habe das noch nie gemacht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Wolle hast du gefärbt.
    Der erste gefällt mir sehr gut.
    Für die bevorstehende triste Jahreszeit kann es nicht bunt genug sein.
    Ich schliesse mich den anderen an. Wolle kann man nie genug haben.
    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. HalliHallo!

    Schöne Stränge hast Du da gebadet! Mich juckt´s auch schon wieder in den Fingern, aber ich muss erst einmal meinen Garten herbstfertig machen.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ,
    wunderschöne Wolle hast du Dir gefärbt....mein Favorit wäre der für die grauen Wintertage...
    und schöne Wolle kann man nicht genug haben :)

    LG
    Eveline

    AntwortenLöschen