Samstag, 30. Juli 2011

Sonnenblumen im Herbstwetter

Diese schönen Sonnenblumen blühen in unserem Garten. Dieses Jahr sind sie schon sehr früh dran und sie bekommem so gar keine Sonne ab. Ich habe heute 2 Fleecejacken für mich gekauft, da mir nur kalt ist, Sohnemann liegt mit Fieber und Halsschmerzen im Bett. Was für ein Sommer!



4/2011

Zwei Paar Jungssocken sind fertig geworden. Nichts besonderes, einfach nur Stinos. Gestrickt nach anstrengenden Tagen abends beim Fernsehen. Beide Paare in Größe 43, zugegeben etwas zu groß, aber 42,5 hat er jetzt schon, damit sie auch im Herbst und Winter passen. Jungs so um die 13 scheinen ständig zu wachsen.

Die Blauen sind aus einer Gründelwolle, die Braunen aus einer HappyStrick Fuchs it. Sohn hat sich beide Wollen ausgesucht und die Ergebnisse für anziehbar befunden. Das Maximale an Gefühlsäußerung für einen coolen Pubertierenden, hihi!

5/2011

Sonntag, 24. Juli 2011

Geburtstags-Kuschel-Schal

Für eine liebe Freundin, die Ende Juli Geburtstag hat und Lace-Sachen gerne mag, habe ich letztes Jahr im März einen Schal begonnen. Die Anleitung sah recht vielversprechend aus, das Strickergebnis hat mir so gar nicht gefallen. Zum Geburtstag wollte ich den nicht verschenken, also habe aufgehört daran zu stricken.

Diesen März habe ich das Ufo wiederentdeckt und fand das Garn nach wie vor toll für das Geburtstagskind. Also aufgeribbelt und neues Muster gesucht. Da ich das Pfauenmuster seit langem kenne, es absolut fernsehtauglich ist und es mir gut gefällt, habe ich dann fleissig zu stricken begonnen. Anfang Juli war der Schal dann fertig, durfte in Wollwaschmittel baden, wurde gespannt und schließlich und endlich letzte Woche verschenkt (Puh, was für ein langer Entstehungsprozess).




Gestrickt aus einen Schoppel Lace Ball "Schatten". Leider habe ich Breite und Länge nicht gemessen, ich habe aber die ganze Wolle verstrickt und ich glaube, dass er eine gute "Gestaltungslänge" hat, damit man ihn ganz unterschiedlich tragen kann. Dem Geburtstagskind hat er übrigens gut gefallen.

Sonntag, 17. Juli 2011

Lavendelzeit und mal wieder Socken

In Garten blüht gerade der Lavendel - und der riecht so guuut! Jedes Jahr zu dieser Zeit binde ich Lavendelsträußchen, die dann das ganze Jahr über unser Haus verschönern und beduften. Dieses Jahr habe ich noch ein paar kleine Röschen mit in die Sträußchen eingebunden.

3/2011

Und endlich ist auch wieder ein paar Socken fertig geworden. Dieses Jahr sind es noch nicht so viele. Gestrickt aus einem Knäuel aus dem Weihnachtsabo von Opal.

Die Socken sind für mich und somit Größe 39/40. Ansonsten gibt es nicht so viel dazu zu schreiben. Die Farbzusammenstellung finde ich mutig, aber es gefällt mir.

Freitag, 8. Juli 2011

Färbetag

Eine liebe Freundin strickt auch sehr gerne Socken. Das eine oder andere Mal habe ich ihr einen Strang von meiner Selbstgefärbten mitgebracht. Da diese liebe Freundin auch Seife siedet und ich das gerne mal lernen möchte, haben wir die Idee eines Kreativ-Tausch-Tages geboren.

So, das mit dem Wolle färben war dann als Erstes dran. Es hat mir viel Spaß gemacht zu zweit. Ganz andere Farbzusammenstellung habe ich diesmal bekommen und sie gefallen mir richtig gut.



Dies sind die "Normalen", also 75/25 Sockenwolle. Ich freue mich schon aufs Vestricken und am Wochenende kommt einer davon auf jeden Fall auf die Nadeln.

Und hier die auf Leinen/Baumwolle/Schurwolle gemischter 4fädiger Sommer-Sockenwolle Gefärbten. Die Töne werden da "natürlicher" und nicht so knallig. Die Qualität eignet sich auch gut für Tücher.


Und als kleinen Vorgeschmack auf meinen (hoffentlich baldigen!) Seifen-Siede-Tag habe ich ein paar tolle Seifenstücke schon mal zum Ausprobieren bekommen.