Montag, 8. August 2011

Sommer-Sonnen-Meer-Tuch

So, wenn der Herr Sommer schon nicht will, dann muss sich frau eben ein Sommer-Sonnen-Meer-Tuch stricken. Bei den momentanen Temperaturen braucht das mein empfindliches Hälschen wirklich, um nicht krank zu werden. Aber die Farben haben wenigstens etwas von dem, was den Sommer ausmacht.



Gestrickt nach Betty´s toller Anleitung. Ihr Tuch"Tinas Blues" hat mir sofort gut gefallen. Die Wolle ist Sockenwolle (50% Schurwolle, 30% Leinen, 20% Poly - also sommertauglich) und wurde von mir in diesen Sommerfarben gefärbt. Das Tuch hat viel Spaß gemacht zu stricken und mit 3,5 Nadeln hat es mit 100 gr. Sockenwolle eine gute Tragegröße (nach dem Spannen) bekommen.

Das luftige Muster ist bestimmt auch bei höheren Temperaturen noch angenehm und nicht zu warm am Hals. Sollten wir diesen Sommer noch solche bekommen, kann ich meine Erfahrungen berichten.


In diesen Sinne: Egal ob du schwitzt oder frierst, Sommer ist, was in Deinem Kopf passiert! oder für uns Strickerinnen: Sommer ist, was Du auf den Nadeln hast!