Montag, 18. Juni 2012

Meine erste Gretelies mit Erinnerungen

Vor noch einem Jahr hätte ich es nie für möglich gehalten, dass ich mal nähe. Die Gretelies habe ich schon in vielen Blogs bewundert und nun hab ich mich auch getraut.


Die Anleitung ist super, sogar für mich als Nähanfänger gut geeignet. Beim Schweden hab ich mir diese Stoffe ausgesucht, ich find den schwarz-bunten so schöööön! Sie wird schon viel ausgeführt und ich bin fast ein bisschen stolz darauf sie so gut hinbekommen zu haben. Die nächste ist schon zugeschnitten.
Beim Nähen kamen ganz viele Erinnerungen an meine Oma. Sie war Damenschneiderin und hat ihre alte Singer immer viel "getreten". Stundenlang saß ich bei ihr im Schlafzimmer und hab ihr zugesehen. Das war für mich sehr schön und ich fühlte mich geborgen. Von ihr hab ich stricken, häkeln, sticken und anscheinend auch einiges an Nähen gelernt. Hab ich vielleicht bisher nicht so gewußt. Danke liebe Oma!

Kommentare:

  1. Schön ist sie geworden, Deine Gretlies, da darf man dann auch mal stolz sein. Ich übe ja auch fleißig, macht schon Spaß.Viel Freude weiterhin beim nähen und liebe Grüße von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Wow..deine Gretelies sieht klasse aus,wunderschöner Stoff!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Schön Martina, da wundert es, dass du nicht schon viel eher damit begonnen hast. Bin gespannt, was du noch alles nähen wirst!

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Wenn der Tag mehr Stunden hätte, ja dann...Super geworden.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen