Mittwoch, 4. Juli 2012

Ich warte

Ich denke, Ihr kennt das auch: das Warten auf eine Entscheidung, die einem persönlich schrecklich wichtig ist und man selbst nichts dazu tun kann. So geht es mir momentan. Und obwohl ich eigentlich gut auf Briefe, Päckchen, Anrufe, Entscheidungen, ... warten kann, ist es diesmal besonders schwer. Ich warte jeden Tag ganz hibbelig auf den Postboten und bin sooo enttäuscht, dass der erlösende Brief immer noch nicht dabei ist.


Um dem "Kopfkino" (was ist bei einer Ablehnung !!!!!) entgegenzuwirken habe ich Stoff bestellt. Ein Geburtstagskissen ist schon daraus entstanden, einige andere Projekte sind noch in der Warteschleife.
Am besten kann ich mir guttun, wenn ich mich mit schönen Dingen umgebe. Dieses tolle Geschirr gab es letzte Woche hier. Da ich an diesem Tag arbeiten musste, hat der beste Ehemann der Welt es für mich besorgt. Kommentar des pubertierenden Sohnes: "Örks, Mama, soll ich jetzt auf Mädchengeschirr essen?!" Er isst aber trotzdem drauf, jawoll bei Hunger geht alles,mein Sohn!
Heute heisst mein Ablenkungsprogramm arbeiten und dann was Buntes häkeln. Wie Ihr seht hab ich einen guten Vorrat an buntem Häkelgarn (Nein, frau kann NIE genug bunte Wolle haben) und hier gab es die Tage ein tolles Freebook für Häkelblümchen, nur so als Tipp! Vielleicht wollte Ihr ja auch bunte Blumen häkeln.

Und irgendwann kommt hoffentlich die ersehnte und erlösende Nachricht, bitte schneeeeeel!!!!

Kommentare:

  1. Ach herrje.... da drücke ich Dir alle Fingerchen und hoffe mit Dir.

    So ist es richtig, ablenken mit schönen Stöffchen und Garnen.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du bei mir gelandet bist... Ich fühle mit dir. Es scheint für dich ja auch nochmal eine besonders wichtige Nachricht zu sein. Man sitzt wie auf heißen Kohlen. Ich warte im Moment auch auf so vieles und denke oft "Lieber Gott, gib mir Geduld - aber wenn's geht sofort." Ich wünsche dir die nötige Geduld und dass du dann mit der Nachricht auch gut umgehen kannst.

    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich drücke dir die Daumen!
    Schöne Ablenkung mit den tollen Stoffen und Häkelgarn:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Nur die Hoffnung nicht verlieren, es wird schon werden!!
    Du hast aber schöne Stöffli ausgewählt und die Wolle lädt direkt ein zum mithäkeln;-))
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  5. Ich drück dir ganz fest die Daumen das der erlösende Brief bald kommt.Aber du hast dir ja schöne Ablenkung zurecht gelegt um die Zeit zu überbrücken

    Liebe Grüße
    Eveline

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön und deine Seite gefällt mir so gut das ich mich gleich mal als Leser bei dir eintragen will ;-)

    Liebe Grüße

    Sandra
    von den felichens

    AntwortenLöschen
  7. Ist doch schön, wenn Du Dich mit hübschen Dingen gut ablenken kannst. Die Stoffe gefallen mir sehr gut.

    AntwortenLöschen