Montag, 17. September 2012

Tasche mit Piepmatz

 Schon bevor wir in den Urlaub gefahren sind, wurde diese Einkaufstasche fertig. Sohn durfte ein paar Tage bei Oma Urlaub machen. Da wollte ich meiner Mutter natürlich auch eine kleine Überaschung mitbringen.

 Die Tasche ist so grob nach dieser Anleitung genäht. Hier und da hab ich ein bisschen was umgeändert, z.B. Henkel aus Stoff und nicht aus Gurtband, Futter ist Wachstuch, usw. Die Anleitung ist einfach super für so Nähanfänger wie mich, nochmals vielen Dank dafür.
 Der kleine Piepmatz ist aus dem Buch von Cath Kidston. Ich mag dieses Buch sehr, besonders die Applikationen gefallen mir sehr gut. Wer neugierig geworden ist, einfach mal anklicken und angucken.
Und so sieht es im Inneren der Tasche aus. Ich hab innen Wachstuch genommen, falls mal was ausläuft oder schmutziger ist. Meine Mama kauft gerne Gemüse auf dem Wochenmarkt und das ist ja oft nicht so steril sauber wie das im Supermarkt. Da kann sie dann Erde oder Schmutz einfach schnell wieder wegwischen.

Es hat mir viel Spaß gemacht diese Tasche zu nähen, es werden bestimmt noch einige Einkaufstaschen folgen.

Kommentare:

  1. Ich glaube, den Stoff habe ich hier auch noch liegen. So eine schöne IDee und eine tolle Umsetzung. Ich werde mal nach dem Buch Ausschau halten.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist die Tasche geworden, gefällt mir gut.
    Liebe Grüße von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Hach, das Buch habe ich auch. Schön das du mich daran erinnerst.Es wird Zeit mal etwas daraus zu zaubern.Deine Tasche ist richtig klasse geworden.Da denke ich doch gleich an Weihnachtsgeschenke.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Deine Tasche sieht super toll aus , damit macht das Einkaufen
    gleich doppelt Spaß.LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Deine Tasche ist wunderschön geworden und die Idee mit dem Wachstuch innen ist genial .


    LG Eveline

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderschöne Tasche ist das geworden,super toller Stoff und süsser Piepmatz:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen