Donnerstag, 18. Oktober 2012

So langsam nehme ich wieder Fahrt auf

 Vielen lieben Dank für Eure Genesungswünsche! Ja, die haben geholfen. So gaaanz langsam werde ich wieder die Alte. Ich fühle mich schon besser, kann ein bisschen spazieren gehen und habe mir als Anti-Langeweile-Aufgabe den Abbau des Ufo-Korbes gestellt.

Als erstes sind Socken für den Sohnemann fertig geworden. Schon vor Langem begonnen, wollte der zweite Socken nicht fertig werden. Ein bisschen abends dran genadelt, und schon ist das Paar fertig, echt schnell.
Die Wolle ist aus einem Abopäckchen von Opal, gestrickt in Größe 44. Sohn hat sie schon an den Füßen!

Kommentare:

  1. Dan mal rann nur beim Stricken wird es dir wieder besser glaub mir du mußt Nadeln und siehst wie deine Genesung Startet lach lieben gruß karin

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, ich sehe erst jetzt, dass du krank warst! Das hab ich wohl irgendwie übersehen...
    aber dann wünsche ich dir jetzt alles Gute und ganz viel Durchhaltevermögen bei deiner Genesung! Halt die Ohren steif! :-)

    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken sind sehr schön geworden.Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich habe es erst jetzt gesehen und wünsche dir vom ♥ alles Gute. Lass es in Ruhe angehen un nehme dir die Zeit die du brauchst. Die Socken sind super schön geworden.

    Liebe Grüße Manja

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Socken, man darf wirklich keine Blogpause machen, da kommt man mit dem lesen nicht hinterher. Schön das es dir besser geht.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen