Mittwoch, 6. Februar 2013

Brotrezept, schnell und lecker

Seit einiger Zeit backe ich wieder Brot. Vor ein, zwei Jahren habe ich das ganz oft gemacht. Da haben wir kaum beim Bäcker eingekauft. Aber irgendwie war die Zeit dann oft knapp und es kam in Vergessenheit.

Erinnert habe ich mich wieder an dieses supereinfache, aber sehr leckere, Rezept. Der Teig muss nicht gehen, einfach schnell zusammenrühren und ab in den Ofen.

Hier das Rezept:

1/2 l lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben,
25 gr. frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe (die Trockenhefe bitte nach der Mehlmenge dosieren) darin auflösen ,
2 Tl Salz, 
1 Tl Honig und 
2 Eßl. hellen Obstessig dazugeben.

Dann 500 gr. Mehl (man kann Mehlsorten und Mahlgrad bunt miteinander mixen, ich nehme meist 400 gr. Dinkelvollkorn und 100 gr. Dinkelmehl 630),
nach Belieben 50 gr. Kerne und Saaten (bei uns meist 25 gr. Sonnenblumenkerne und 25 gr. Leinsamen, es geht aber auch Sesam oder Nüsse, ...).

Das alles mit den Knethaken ca. 5 Min. kräftig verkneten, in eine (bei mir mit Backpapier ausgelegte) Kastenform geben und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 1 Stunde backen.

Und dann viel Spaß beim Nachbacken und: Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Das Brot sieht lecker aus
    und wird sicher mal nachgebacken.
    Danke für das Rezept.LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. MMmmmmh lecker - und Du wirst es nicht glauben - eben gelesen, jetzt geht der Teig schon. Habe Paranüsse, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne, Sesam und Leinsamen reingetan. Bin gespannt - werde berichten
    Danke Elke

    AntwortenLöschen
  3. hmmm das sieht echt lecker aus und veilleicht komme ich mal dazu es nach zu backen.

    LG tine

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr lecker aus! Danke fürs Teilen! Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen