Mittwoch, 13. März 2013

Was Feines für die Füße

 Was Feines für die Füße vom Mann ist fertig geworden. Schon lange lag diese Drachenwolle in meinem Vorrat. Ich glaube die Färbung hieß damals Streifentiger. Nun, schöne Tigerstreifen sind es geworden.
 Aber vor allem die Qualität ist soooo schön. Die Wolle besteht aus 60 %Wolle, 20% Bambus und 20% Seide. Ich habe bewußt kein Muster gestrickt. Zum einen kommt so die Färbung schön raus, zum anderen sind das jetzt ganz angenehme Socken für den Übergang geworden. Durch den Bambus- und Seidenanteil sind sie auch an wärmeren Tagen nicht zu warm.
 Fertig sind auch diese Socken für das Shöppchen. Gestrickt aus einer Opal-Wolle aus einem Abo. Ich stricke so gerne Opalwolle, die ist so schön fluffig. Dieses Paar gefällt mir sehr gut, ich hab lange überlegt, ob es nicht doch bei mir bleiben darf. Aber meine Sockenschublade ist soooo voll ....

Kommentare:

  1. Wunderschön sehen beide Paare aus,die Farben sind klasse!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Bei diesen Farben brauchr es gar kein Muster. Super
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen