Mittwoch, 3. April 2013

Sonnentor

Die Produkte von Sonnentor kaufe ich schon viele Jahre. Und dies, weil sie mich immer wieder überzeugen. Besonders gerne mögen wir die Tees und die verschiedenen Gewürz- und Blütensalze.

Gerne gucke ich auf die Homepage von Sonnentor (da gibt es tolle e-cards zum Verschicken). Vor einiger Zeit sah ich, dass Sonnentor ein eigenes Magazin herausbringen wird. Man konnte sich als Abonnent eintragen, und zusätzlich wurde eine bestimmte Zahl von Probepäckchen verschickt.
Sehr gefreut habe ich mich dann über eine Mail von Sonnentor mit der Bitte um unsere Adresse und der Ankündigung, dass wir ein Probepäckchen bekommen. Nach kurzer Zeit kam es an und es war ein bisschen wie Weihnachten: das neue Magazin, Tees, Früchtsüppchen, Gewürze und -salze und eine Probepackung für die neuen Suppen waren drin.
Als Erstes probierten der Mann und ich uns durch die Tees. Viele Sorten, die wir noch nicht kannten waren dabei. Besonders gut geschmeckt hat mir die Sorte "Osterüberraschung" und "Frühlingskuss". Der Mann mochte den Chai-Tee sehr gerne. "Frühlingskuss" schmeckt wirklich ein bisschen nach Frühling.
Gespannt war ich auf die Fruchtsüppchen. Diese eignen sich pur als veganes Dessert. Für ein schönes Freunde-Abendessen habe ich als Nachtisch die beiden Sorbets in kleine Gläschen gefüllt und ein bisschen Quark mit Honig draufgegeben. Das war unbeschreiblich lecker. Diese Fruchtsüppchen werde ich sicherlich weiterhin kaufen. Besonders im Sommer ist dies eine gute und zucker- und fettärmere Alternative zu Eis.
Sehr lecker fanden wir auch die neuen Suppen (hier auf dem Bild Kartoffel-Zwiebel-Süppchen). Begeistert bin ich davon, dass in der Packung eine Gewürz-Blüten-Mischung mit dabei ist. Dies ist optisch und geschmacklich ein tolles Topping. Mir hat besonders gut das Kräuter-Minze-Süppchen geschmeckt. Die Suppen sind vegan, ich habe allerdings ein bisschen Sahne hinzugefügt. Alle Süppchensorten fanden wir sehr lecker. Kaufen werde ich wohl weiterhin das Tomaten-Basilikum-Süppchen (schmeckt wie frische Tomaten im Sommer) und das oben erwähnte Kräuter-Minze-Süppchen. Die Suppen sind dezent gesalzen. Fand ich ganz gut, denn nachsalzen kann man ja immer. Andere schnelle Suppen waren dem Mann oft zu salzig. 

Vielen Dank an Sonnentor, dass wir testen durften. Es hat uns sehr gut geschmeckt und viel Spaß gemacht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen