Sonntag, 12. Mai 2013

Sonntagsfreude: Muttertag

 Heute morgen wurde ich vom Sohn ganz lieb geweckt. Schnell musste ich ins Esszimmer kommen. Er war beim Semmeln holen und hat mir diesen tollen Muttertagskuchen besorgt. Hat sehr lecker geschmeckt: Erdbeersahne mit Bisquit.
 Und gaaanz liebe Geschenke habe ich bekommen: meine Lieblingsdusche, eine tolle Karte und zwei Kugeln für meinen Engelsrufer. Ja, und dann durfte ich das heutige Ausflugsziel bestimmen. Schon lange wollte ich zu Joska nach Bodenmais und den Glasgarten und die Glashütte besichtigen.
 Nach einer recht langen Autofahrt kamen wir endlich am frühen Nachmittag an. Überall tolle und kreative Ideen aus buntem Glas, einfach herrlich.
 Ganz viel Glasmosaik auf Wegen, in der Ausstellungs- und Verkaufshalle und am tollsten in den Toiletten. Leider hatte ich da keine Kamera dabei. Aber so ein stilles Örtchen mit Unterwasserglasmosaikbildern und handgeblasenen bunten Glaswaschbecken hätte ich auch gerne.
 In der Glashütte konnte man selbst das Glasblasen probieren. Hier der Sohn der mir eine Bewässerungskugel bläst. Die ist sooo schön geworden. Da hüpft mein Mamaherz ganz heftig.
 Wieder Galsmosaik: diesmal eine lange Sitzbank. Dahinter sind ganz viele Glaskugeln, die ein Bild ergeben.
 Der beste Ehemann der Welt und meinereiner bei einer kurzen (heftig Regen)Rast.
 Wunderschöne Glasdeko überall, hach, ich konnte mich gar nicht sattsehen. Ich habe mir eine Glaskugellampe gekauft: ein Holzsockel mit Glühbirne, auf den man eine beliebige Kugel setzen kann (habe eine in Orangetönen mit spitzem Ende ausgewählt). Die gibt so schönes Licht, hab sie nur leider noch nicht digifiert, kommt aber noch.
 Tja, und dann leider immer mehr Regen und dunkle Wolken. Die schönen bunten Glaselemente kann man kaum erkennen.
Noch schnell zum Abschied habe ich diesen originellen Brunnen knipsen müssen, dann waren wir richtig durchnässt. Es hat mir dort sehr gut gefallen, im Innenbereich gab es auch ein schönes Cafe. Gerne hätte ich noch mehr von den schönen Außenanlagen mit viel Glaskunst gesehen und diese abgelaufen. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt. Sicherlich war das nicht der letzte Ausflug dorthin. 

Ein schönes Abendessen in meinem Lieblingsbistro (Omlett mit Blattspinat mit Kirschtomaten und Mozzarella gefüllt) hat den Tag wunderbar abgerundet. Vielen lieben Dank meine beiden Lieben für diesen wunderschönen Tag! Eine unvergessliche Muttertags- und Sonntagsfreude.

Sonntagsfreuden wurden von Frau kreativberg ins Leben gerufen. Wer noch mehr Sonntagsfreuden sehen möchte guckt hier.

1 Kommentar:

  1. Wir fahren immer nach Arnbruck zum Weinfurtner, dort ist auch so ein herrlicher Park mit vielen Glasobjekten und Bächlein und freiem Platz zum Sitzen und Sonne genießen. Nur so eine Idee für den nächsten Urlaub........
    Mit liebem Gruß aus dem Bayrischen Wald,
    Suzi

    AntwortenLöschen