Dienstag, 23. Juli 2013

Patchwork, die zweite

Für ein Geburtstagskind, das gerne Patchworkkissen mag, habe ich mich an diesem Kissen versucht. Die Farb- und Stoffwünsche also erstmal erfragt und dann munter Stöffchen bestellt. Dann gings ans schneiden und nähen. Puh, ich hätte nicht gedacht, dass es doch (zumal bei mir) so lange dauert.
Ich wollte auch gerne die Rückseite patchen und nicht nur einfach Stoff draufnähen. Bei vielleicht noch nachfolgenden Kissen werde ich mir das aber gut überlegen. Das Ganze hat sich schon gezogen.

Am Rand habe ich noch dünne Stoffstreifen rundum genäht und dann eine Wellenkante genäht. Ein bisschen quilten mit der Nähmaschine habe ich auch probiert, wobei mein Maschinchen da schnell an ihre Grenzen kam.
Dem Geburtstagskind hat das Kissen gefallen und mir übrigens auch. Ich bin ja schon ein bisschen am Überlegen, ob ich mir auch so eins mache. Ich hab gesehen, dass es spezielle Patchworklineale gibt. Da geht das Zuschneiden bestimmt schneller. Ich geh mal Internet gucken ....

Kommentare:

  1. ...ich mag diese fröhlichen Farben, und dein Wellenrand schaut toll aus, nie gehört, muss auch mal gucken gehen.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    sehr schönes Kissen könnte mir auch gefallen, schöne Farbzusammenstellung.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Sommerfarben hat das Kissen.
    Es gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße von Maren.

    AntwortenLöschen
  4. Für dein erste Dissen, sieht es doch super schön aus! Gratuliere!

    LG Thuja

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Geburtstags-Geschenk,das Kissen sieht super aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Das Kissen ist toll geworden und als Geburtstagsgeschenk doch geradezu perfekt. So Hilfsmittel wie Patch-Lineal, entsprechende Unterlage und Rollschneider sind ganz bestimmt super gute Helfer.
    Viele liebe Grüße
    Toby

    AntwortenLöschen
  7. Das Kissen ist suuuuper geworden. Die Mühe hat sich gelohnt.
    Mich blinzeln hier auch ein paar Stöffchen an, die so gerne mal vernäht werden möchte. *hach*

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen