Dienstag, 8. Juli 2014

Allgäu, die zweite: Bei Primavera

Wer hier mitliest weiß, dass ich nur Naturkosmetik benutze. Zum einen aus dem Grund, dass ich sehr empfindliche Haut habe, zum anderen ist es für mich eine Überzeugungssache. Seit vielen Jahren leiste ich mir (oder lasse mich damit beschenken) Produkte von Primavera. Besonders die Duftöle finde ich traumhaft, mit Aromatherapie habe ich mich viel beschäftigt, bei mir wirken Düfte sehr gut z.B. bei Streß oder Schlafbeschwerden.
Von einer Freundin erfuhr ich, dass, gar nicht weit weg von unserem Quartier im Allgäu, die Firmenzentrale von Primavera mit tollem Duftgarten und noch schönerem Verkaufsraum ist. Da Oy-Mittelberg auf unserem Weg nach Kempten lag, machten wir Station bei Primavera.
Leider war das Wetter nicht so toll, aber das hat unserer Begeisterung keinen Abbruch getan. Das Gebäude und der (bisher bestehende, er wird wohl noch vergrößert) Duftgarten sind Urlaub für die Seele, einfach toll. Im Verkaufsraum (ich war so überwältigt, dass ich das Fotographieren vergessen habe) ist es sooooo ruhig und angenehm, alles ist nach Feng Shui und in tollen Holz-Weiß-Grüntönen gestaltet. Guckt doch mal hier auf der Seite des Duftshops, da gibt es Fotos.
Ich habe richtig viel eingekauft, u.a. Gesichtsöl, Duftöle und vieles aus der neuen Glück-teilen Kollektion, die so richtig nach meinem Geschmack ist.
Ein toller Ausflug, etwas für Körper und Geist, dass mich im Alltag gut begleitet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen