Donnerstag, 17. Juli 2014

Das "Blaue Haus" in Oberstaufen oder Allgäu, die letzte

Der krönende Abschluß unseres Allgäuurlaubs war ein Besuch im "Blauen Haus" in Oberstaufen. Dort werden meine Dekoträume Realität, es war dort soooo schön. Den Internet-Shop kenne ich schon lange, aber das alles in "echt" zu sehen war unbeschreiblich.
Die Verkaufsräume sind so schön dekoriert. Hier seht ihr noch ein Bild vom Innenbereich des Cafes. Ja, das "Blaue Haus" ist neben Deko-Traum-Geschäft auch ein tolles Cafe. Dass hier keine Besucher sitzen hat den Hintergrund, dass es tolles Wetter war und es einen traumhaften Aussenbereich zum Sitzen gibt.
Den seht Ihr hier: ein toller Garten mit einer großen Terrasse und schön gestalteten Sitzecken, alles in blau-weiß.
Hier noch ein Eindruck vom Garten, und die creawolle-Männer mit den Köstlichkeiten, die wir uns im Cafe bestellt haben. So, und jetzt kommt mein persönlicher Oberhammer: seit etwa einem halben Jahr weiß ich, dass ich eine Glutenunverträglichkeit habe und in diesem Cafe habe ich das erste Mal glutenfreien Kuchen bekommen, toll gekennzeichnet und soooo lecker! Wie g..l ist das dennn????
Schöne Deko- und Kaffeestunden haben wir im "Blauen Haus" verbracht, es ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Als Erinnerung habe ich mir einen Latte-Cup von Green Gate gekauft und einen Cup von Krasilnikoff (diese dänische Marke kannte ich noch gar nicht) . Die sind traumhaft und erinnern mich immer an diesen schönen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen