Sonntag, 13. Juli 2014

Sonntagsfreude

Ich hatte ein sehr (leider nicht freiwillig, sondern wegen Bauch- und Magenschmerzen) ruhiges Wochenende. Am Freitag war ich noch beim Lieblings-Leib(ja, dafür ist er zuständig)Arzt. Der meinte noch, dass ich gar nicht gut aussehen würde, seit Samstag geht hier bei mir alles ein bisschen langsamer, gesundheitliche Wehwehchen haben mich mal wieder eingeholt, aber es wird bestimmt bald besser. 

Ich freue mich heute über:

- die neue "Flow", schön zum Lesen (ich habe zum Geburtstag von lieben Freunden ein Abo geschenkt bekommen),
- die neue "Landidee", die mir der beste Ehemann der Welt am Samstag nach dem Einkaufen mitgebracht hat,
- viel Kamille-Zitronenmelisse-Tee, gut für die Verdauung,
- meinen Brotbackautomaten, der die letzten 3 Jahre im Keller sein Dasein verbracht hat und nun zu neuem Leben erweckt wurde. Im Herbst wurde bei mir Zölliakie festgestellt. Seitdem ist es mit dem Essen schwieriger geworden. Es gibt viel tolle Artikel, die glutenfrei sind. Aber das abgepackte Brot konnte ich nicht mehr sehen (obwohl es wirklich gut schmeckt). Also habe ich den Automaten mit glutenfreien Mehl bestückt und gutes Brot mit Honig gegessen.


 Sonntagsfreuden wurden von Frau kreativberg ins Leben gerufen. Wer noch mehr Sonntagsfreuden sehen möchte guckt hier.

1 Kommentar:

  1. Ah .... es gibt sie schon, die neue FLOW. Die muss ich mir gleich holen.
    Alles Gute für Deine Gesundheit, hoffentlich ist es wieder ganz gut!
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen