Sonntag, 31. August 2014

Sonntagsfreude

Gestern waren der Mann und ich beim Gut Löweneck. Schon lange wollten wir dorthin, das Früstücken und das Einkaufen dort sollten ein Erlebnis sein. Wie Ihr seht, war das Frühstück super, es gab sogar zusätzlich noch ein Marmeladenkarussel, wir durften uns dort vier Sorten aussuchen.
Tolle Innen- und Außendeko gibt es dort, alles sehr urig präsentiert. Die Sonne hat uns verwöhnt und wir haben es sehr genossen, eine große Freude.
Die Katze vorne rechts, die so halb im Bild ist, habe ich adoptiert, und sie lebt nun auf unserer Terrasse.
Ich habe einen Teil meiner Kindheit und Jugend im Oberpfälzer Wald nahe der tschechischen Grenze gelebt. Dort gibt es viel Nadelwald und in dieser Jahreszeit auch die typischen Pilze (dort Schwammer genannt): Rotkappen, Steinpilze, Maronenröhrlinge, Pfifferlinge (Eierschwammerl), ...

Meine Oma hat immer Pilzragout (Schwammerbräi, hihi, das verstehen wohl nur die echten Oberpfälzer) mit Kartoffelknödel (oberpfälzisch: Spotzen) gekocht. Mein absolutes Lieblingsgericht. Da wo ich jetzt lebe, war ich noch nie Pilze suchen, der Mann ist ein Stadtkind und hat da auch nicht so den Zugang dazu. Aber ganz oft hab ich dem Mann von meinem Lieblingsessen vorgeschwärmt. Gestern war er am Wochenmarkt einkaufen und hat Pilze mitgebracht, so wie ich sie kenne, Pfifferlinge waren auch noch mit dabei, eine Riesenfreude und soooooooooo lecker!
Sonntagsfreuden wurden von Frau kreativberg ins Leben gerufen. Wer noch mehr Sonntagsfreuden sehen möchte guckt hier.

1 Kommentar:

  1. Rahmschwammerl gibt es bei uns oft, hier in Niederbayern essen wir sie aber mit Semmelknödel. Mag ich sehr sehr gern, wahrscheinlich koch ich sie deshalb so gern und eben oft.
    Kann gar nicht fassen, dass in der Oberpfalz so herrliches Wetter war, sooo weit weg sind wir ja nicht und bei uns hat es ununterbrochen geschüttet. Gut Löweneck hab ich mit gleich mal notiert, danke für den tollen Tipp!
    Wünsch dir eine schöne Woche,
    mit liebem Gruß,
    Suzi

    AntwortenLöschen