Montag, 15. September 2014

JFMM Woche 37/2014

In meinen Sonntagsfreuden von vor einer Woche habe ich geschrieben, dass ich während meiner Arbeitswochen darauf achten möchte, dass es Zeit und Momente für mich gibt. Vor einiger Zeit hat Mamamiez ihre Just For Me Moments ins Leben gerufen. Ich habe beschlossen, dass ich da mitmache, dann bin ich auch ein bisschen "gezwungen" da wirklich darauf zu achten.

Seit vergangenen Montag arbeite ich nach 4 Wochen Urlaub wieder. Ich habe mich sehr gefreut dort ein kleines Geschenk meiner Praktikantin (sie war für 22 Wochen mit bei meiner Arbeit dabei) vorzufinden. Ich habe das Glas befüllt, einen schönen Platz dafür gesucht und auch ein bisschen mein Büro aufgehübscht. Mitten in der Arbeit ein Moment für mich.
Diese erste Arbeitwoche war recht stressig: der Mann war bis Donnerstagabend auf einem Workshop, der Sohn hatte noch Ferien (er war zwar vomittags zu Auffrischungskursen in der Schule, nachmittags zu Hause). Eigentlich war mein Plan, dass ich mittags von der Arbeit heim fahre, und hier noch Berichte schreibe. Nun, daraus wurde dann nichts, es war schon viel los, ich musste einfach bis späten Nachmittag in der Arbeit bleiben. Das ist oft schwierig, auch wenn der Sohn schon groß ist, hab ich dann doch ein schlechtes Gewissen. Am Dienstag war ich nach der Arbeit noch einkaufen und bin in den Drogeriemarkt und hab da ausgiebig geguckt. Ich habe mir neuen Nagellack gekauft und diesen dann auch abends gleich ausprobiert, schööööön!
Am Samstag kam die neue Flow, mein absolutes Lieblingsmagazin. Diesmal genau das Richtige als Beilage: Anti-Problem-Grübel-Kärtchen. Ich bin am Nachmittag dann ganz schnell mit ihr auf dem Sofa verschwunden und hab darin gelesen.
Samstag abend hab ich mir dann eine Badewanne gegönnt. Der Badezusatz wurde am Freitag beim Einkaufen adoptiert. War sehr entspannend und ich war nur für mich alleine.

Ein schöner Moment war heute der Besuch eines liebevoll und modern gestalteten Gottesdienstes. Da konnte ich ganz zu mir kommen, hat sehr gut getan.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen