Donnerstag, 25. September 2014

Mug Rug, die Zweite

Vor einiger Zeit hab ich Euch in diesem Post meine ersten Mug Rugs gezeigt (da ist auch der Link auf eine gute Anleitunge dafür). Schnell waren die innerhalb der Familie und dem Freundeskreis verschenkt. Da einige Geburtstage anstanden, und ich meine Arbeitskollegen damit überraschen wollte, mussten dringend neue genäht werden.
Diesemal gibt es ganz andere Stoffkombis, auch jungs- und männertaugliche. Schön und praktisch finde ich diese Untersetzerchen, machen auch in der Arbeit Spaß und das Tee- und Kaffeetrinken freundlicher. Für mein Büro ist der Rosalie-Graue-Punkte-Mug-Rug mit neuer Landhausstil-Tasse. Alle, die ich genäht habe, seht Ihr unten.
 
Vielleicht habt Ihr ja auch Lust bekommen, dieses schnelle Nähprojekt nachzuwerkeln!

Kommentare:

  1. Die sind wirklich schön und praktisch :) da kann man wenigstens mal so tolle Stoffreste für nutzen !

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee. Hast Du das schon mal mit Wachstuch ausprobiert? Ich bin von Kleckerliesen umgeben.....
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, mit Wachstuch habe ich die Mug Rugs noch nicht probiert. Ist aber eine tolle Idee und ich denke, dass es gut funktionieren müsste.

      Liebe Grüße,

      Martina

      Löschen
  3. Habe sie schon vom ersten Eintrag gesehen und musste sie nachmachen .. ein bißchen abgewandelt, aber sie gefallen trotzdem ..Danke für den Link und die Idee.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen