Sonntag, 23. November 2014

Sonntagsfreude: Adventsvorbereitung

Heute sollte eigentlich ein ruhiger Sonntag werden (seit Donnerstag bin ich nicht so fit und gestern war ich laaaaange mit einer lieben Freundin beim tollen Asiaten essen). 

Aber irgendwie habe ich den ganzen Tag über gewerkelt. Der kommende Advent, der Geburtstag des Mannes, Plätzchen backen, Nikolaus, viel Arbeit, lange Termine ... stressen mich momentan etwas sehr. Um gelassener zu werden wurde nachmittags ein bisschen Harry Potter geguckt. So neben dem Film faltete ich zwei Sternenlichter aus Drachenpapier. Es wäre ohne diese Lichter einfach kein Advent für mich.
Vormittags war ich ein bisschen an der Nähmaschine. Adventliche Dinge sind dabei rausgekommen. Mehr kann ich Euch noch nicht zeigen, da dies Geschenke für liebe Menschen sind, die hier viel mitlesen.
Jetzt abends falte ich noch ein paar Sterne für die Fenster. Es gibt so Dinge, ohne die der Advent für mich undenkbar ist. Und wie die Sternenlichter zählen auch die Fenstersterne dazu. Eine tolle Anleitung gibt es bei Frau Frische Brise. Hier habe ich schon darüber berichtet und die Anleitung verlinkt.

Sonntagsfreuden wurden von Frau kreativberg ins Leben gerufen. Wer noch mehr Sonntagsfreuden sehen möchte guckt hier.

Kommentare:

  1. Deine Teelichthalter sehen wunderschön aus - ich habe heute Schubladen mit Kerzen und -tellern, -haltern, Räucherstäbchen ausgemistet und sooo vieles wiedergefunden, was ich in der Adventszeit aufstellen kann. Sterne aus Transparentpapier habe ich vor 12 Jahren in der Mutter-Kind-Kur gelernt und mitgebracht, einige davon "leben" noch immer und kommen wieder an die Balkontüre. Liebe Grüße und schönen Sonntagabend, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Die Sternenlichter liebe ich auch sehr. Mein erstes habe ich auf dem Weihnachtsmarkt der Waldorfschule gekauft und mich dann auch ans Selberbasteln getraut. Sie sind so stimmungsvoll und dürfen an Weihnachten einfach nicht fehlen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ja, man hat so seine Rituale, für mich gehören auch ganz bestimmte Dinge immer dazu. Deine Lichter sind sehr schön, einen guten Wochenstart
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Ich hab in diesem Jahr das erste Mal versucht die Sternenlichter zu falten! Kann mir jemand verraten wie groß das Papier sein muss damit da auch ein Kerzenglas rein passt ?
    LG Anny

    AntwortenLöschen