Sonntag, 2. November 2014

Sonntagsfreude

Meine größte Sonntagsfreude ist, dass ich hier wieder unter den Sonntagsfreuden posten kann. Letzten Sonntag ging das nicht, da ich noch im Krankenhaus war. Frau Creawolle musste - mal wieder - ein bisschen im Krankenhausbett liegen. Aber das alles bringt mich meinem "normalen" Leben näher und tut mir gut, auch wenn es oft schmerzhaft ist. 

Bei Frau Jademond habe ich vor kurzem die Anleitung zu dieser wunderschönen Faltlaterne gesehen. Da man auch im Halbliegen gut malen kann, war es schön die Aquarell-Mal-Sachen wieder rauszuholen (die haben bestimmt 6 Jahre im Kreativschrank geschlummert) und ein bisschen so drauflos zu malen. Entstanden sind so eigentlich drei Laternen, zwei wurden an an liebe Freunde, die hier einen Krankenbesuch bei mir machten, schon verschkt.
Eine weitere Sonntagsfreude waren heute mittag Waldpilze, die ich von meiner Mutter geschenkt bekommen hatte. Hmmm, Rahmsoße mit Pilzen und Kartoffelknödel, eine wahre Sonntags- und Herbstfreude.

Hier nochmal die Laterne am Tag, ohne Kerze, einfach schön!
Sonntagsfreuden wurden von Frau kreativberg ins Leben gerufen. Wer noch mehr Sonntagsfreuden sehen möchte guckt hier.

1 Kommentar:

  1. Das sieht wirklich nach Sonntagsfreude aus. Wunderschöne Laternen sind das geworden. und Pilze in Rahm, hmmm.

    AntwortenLöschen