Montag, 26. Januar 2015

Glücksmomente

Ich hab Euch ja gestern in meiner Sonntagsfreude (oder eben Nicht-Freude) schon erzählt, dass meine Stimmung aktuell nicht die Beste ist. Heute hat auch der Sohn mit trüben Gedanken mitgehalten. Das Resultat waren Streit-Jammer-SchlechteLaune-Momente am beginnenden Feierabend.
Da bin ich bei Frau Jademond über ihr tolles Tutorial für das Basteln von einem Glücksmomenteglas gestolpert. Die schönen Tags kann man sich dort auch ausdrucken. Vielen lieben Dank dafür!
Ich hab meinen beiden Männern das Tutorial gezeigt und -schwupps- wurde im Hause Creawolle nach allem gesucht, was zu einem Glücksmomenteglas werden konnte. Wir haben ein Familienglas gebastelt und jeder hat sich eine Glücks-Schachtel gemacht. Die netten Briefchen für die Glücksmomente können wir auch schon falten.
Das Basteln und das Erzählen der Glücksmomente von diesem Jahr (und das waren bei jedem von uns und gemeinsam doch schon einige) haben die schlechte Stimmung vertrieben. Es hat uns viel Spaß gemacht! Dieser Nachmittag/Abend ist für mich ein Glücksmoment. An Silvester wollen wir uns die Briefchen gegenseitig vorlesen. 

Vielleicht ist das ja auch für Euch eine Idee!

Kommentare:

  1. Was für eine süße und schöne Idee! Und toll, dass ihr es zusammen nachgebastelt habt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Idee auch prima und werde sie in meiner Familie gleich mal zur Sprache bringen. :)
    Liebe Grüße,
    Kathy

    AntwortenLöschen
  3. Toll umgesetzt... so was ähnliches haben wir in der Schule auch!

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen