Samstag, 3. Januar 2015

Kreatives im Neuen Jahr

Mein Advent sollte ja ruhig werden, leider war er genau das Gegenteil (der Mann meinte, wir sollten uns das mit der Ruhe im Advent einfach nicht mehr vornehmen, klappt eh nie, ah ja!). Genäht habe ich noch Aufträge und Geschenke (zeige ich Euch noch). Irgendwie ist das so unter Druck immer mehr Belastung für mich als Freude. Zum Stricken kam ich so gut wie überhaupt nicht.
Ich habe noch bis zum 07.01. Urlaub. Wunderbar freie Tage, die ich mir selbst gestalten kann, einfach herrlich. Hier geht es gerade seeeeehr langsam, ein Strickstündchen oder eine Zuschneiderunde ist jetzt ganz entspannt drin. Und deshalb hab ich auch Neues begonnen: aus einem Pailettchengarn in grau und blau (dies lagert schon etwa ein Jahr in meinem Wollstash, sollten mal Pulswärmer werden) Heaven and Space von Martina Behm. Ich mag ihre Anleitungen sehr, das Tuch wird unregelmäßig gestreift und soll mich im Winter gut wärmen.
Neue Stoffe sind im Advent auch angekommen. Einige wurden schon zu Weihnachtsgeschenken vernäht, einige warten auf Auftragsarbeiten (ja, ich darf noch viele Nackenkissen nähen!) und einige schmachte ich an. Neue Ideen entstehen gerade im Kopf, beim so Reinleben und Dahinfliessen in diese wunderbar freien Tagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen