Samstag, 28. Februar 2015

Babysachen, gestrickt

 Bald wird es in unserer Verwandtschaft wieder ein neues Mitglied geben. Ich wollte gerne wieder etwas für den neuen Erdenbürger stricken. Für die große Schwester des neuen Babys(Mädchen?) hatte ich eine Decke genadelt. Davon war noch Wolle übrig. Die hat für die ganze Garnitur gereicht.
Das Jäckchen habe ich nach der Anleitung Puerperium-Cardigan gestrickt. Schön zum Stricken geht diese Anleitung, und die Babyjacke gefällt mir sehr gut. Aus der Babyzeit mit dem Sohn weiß ich, dass diese schräg geknöpften Jäckchen gut zum Anziehen sind.
 
Nach der Anleitung Blue Steps habe ich diese Neugeborenenschühchen genadelt. Die habe sich schon bei einigen Babys bewährt. Das Mützchen ist eine Elfenmütze nach der Anleitung von Ela. Ging alles supertoll zum Stricken. Hach, diese kleinen Dingelchen sind so schnell fertig und sooo süß! Ich hoffe, dass die Garnitur passt und gefällt.
Für die große Schwester vom Babymädchen musste natürlich auch etwas gestrickt werden: zwei paar Söckchen und auch eine Elfenmütze in der Kleinkindgröße. Gestrickt hab ich die aus selbstgefärbten Sockenwollresten. Schön bunt für graue Wintertage.
 

1 Kommentar:

  1. Superschöne Sachen sind Dir gelungen, da gibt es bestimmt viel Freude bei den Empfängerinnen. Die Anleitungen habe ich mir gleich mal gespeichert. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen