Sonntag, 8. März 2015

Sonntagsfreude: Frühlingssonne und Rosalie


Seit gestern ist bei uns Frühling, juhuu! Es ist warm, die Sonne scheint, und die ersten Krokusknospen spitzen aus der Erde, was für eine Freude!
Am Nachmittag beschlossen der Mann und ich uns auf eine große Frühlingsspazierrunde zu begeben. Wir haben dann eine Stunde lang die Sonne genossen und sind einfach losgegangen. Schön ist es bei uns im nahen Naturschutzgebiet schon, richtig Frühling!
Nach dem Sonnenspaziergang saßen der Mann und ich im Strandkorb auf der Terrasse bei heißer Schokolade und Sonnenschein. Meine Lebensgeister erwachen so langsam wieder aus der Winterstarre. 
Die Zaubernuss blüht so schön gelb! 
Eine weitere Riesen-Sonntagsfreude: Seit gestern schlafen der Mann und ich in Rosalie! 

Wie es dazu kam: am Vormittag beschloß ich gestern die Betten zu beziehen, sie richtig in der Sonne auszulüften. Der Mann verschwand in den Keller und kam kurz darauf mit zwei Bettwäsche-Sets aus Rosaliestoff vom Möbelschweden wieder zurück. Ich war sprachlos: seit vielen Jahren schmachte ich bei jedem Möbelshoppen diese Bettwäsche an. Der Mann hatte sich bisher standhaftest geweigert in Rosalie zu schlafen (rosa und Rosen und Männer und so!). Heimlich hatte er die Bettwäsche geholt, um mir eine Frühlingsfreude zu machen. 

Ich bin ja äußerts selten sprachlos, aber gestern war ich es vor Freude!
Sonntagsfreuden wurden von Frau kreativberg ins Leben gerufen. Wer noch mehr Sonntagsfreuden sehen möchte guckt hier. 

Kommentare:

  1. Liebe Creawolle,
    das ist ja wirklich ein Schöner Post von Dir!
    Ich lese Deinen Blog immer mit ganz viel Freude!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Creawolle,
    das ist wirklich nett zu lesen. Ein Lob an den Herrn, dass er Dich erhört hat und nun in rosa nächtigt!
    Bei Maria war ich heute auch schon und habe mit Entsetzen gelesen, dass sie den Blog nun schließt - vielleicht überlegt sie es sich noch mal???
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen