Sonntag, 29. März 2015

Sonntagsfreude: Ostermarkt


 
Jedes Jahr zum Palmsonntagwochenende steht unser Ausflugsziel schon fest: der Ostermarkt in Reichenbach. Und wie jedes Jahr freue ich mich im Vorfeld immer sehr darauf. 

Unsere erste Anlaufstelle ist stets die Gärtnerei. Dort kaufen wir Blumen für den Garten und die ersten Gemüsepflanzen für das Gewächshaus.

Auf dem Weg vom Tor zur Gärtnerei gibt es schon viele verschiedene Stände. Bäcker, Kunsthandwerker, Leckereien und viel Schönes von Hand gemacht.

Hach, die fröhlichen bunten Frühlingsblumen machen Osterlaune.
Im Werkstattladen gibt es viele schöne und leckere Sachen, die dort von den Bewohnern und Mitarbeitern in der Werkstätte hergestellt werden.
Sooo schön dieses Bild !!!!!!! Leider hat es mir ein anderer Käufer vor der Nase weggeschnappt (nachdem ich die Blumen in der Gärtnerei bezahlt und die Hände wieder frei hatte, wollte ich in den Laden zurück und das Bild kaufen, da war es weg), na ja, das Foto habe ich wenigstens.
Lustige Bepflanzungsidee: der Mann hat schon Angst, dass ich auch einen Trabi im Garten haben will, hihi!
Lange sind wir an den unterschiedlichen Ständen im Außenbereich und im Klostergang entlang flaniert. Viel schönes Kunsthandwerk gab es da. Leider war ich so mit Gucken beschäftigt, dass ich vergessen habe zu fotografieren.
Als wir müde und hungrig waren, haben wir im großen Speiesesaal Kaffee und Kuchen genossen. Eingekauft haben wir vor allem schon Leckeres für unser Osterfrühstück (Brot, Schinken, Tee). An dieser wunderschönen Schale aus Eichenholz konnte ich nicht vorbeigehen (also eigentlich bin ich zweimal dran vorbei bis sie gekauft wurde). Sie darf zukünftig wohl unseren Wohnzimmertisch schmücken. Hach, ich liebe diese handgedrechselten Holzschalen mit ihrer schönen Holzmaserung.

Dieser Ausflug und die Einkäufe sind eine wahre Sonntagsfreude für mich. Es hat mich recht angestrengt, da ich wohl noch ein bisschen von dem Virus in mir habe. Aber schön wars und wir kommen nächstes Jahr wieder, versprochen.
 Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 


Sonntagsfreude sind :)
Sonntagsfreuden sammelt nun Barbara von Sechziggradnord. Wer mehr Sonntagfreuden lesen möchte, kann das hier tun.

Kommentare:

  1. Solche Märkte sind doch toll und meistens trifft man Leute, die man schon lange nicht mehr gesehen hat;)
    Wünsche Dir morgen einen guten Wochenstart!
    Liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen