Sonntag, 10. Mai 2015

Sonntagsfreude: Muttertag

 Meine Sonntagsfreude begann morgens mit dem Muttertags-Herz-Erdbeerkuchen vom Sohn. Sooo lecker!
Bei wirklich tollem Sonn-Tags-Wetter fuhren wir meine Mutter abholen. Sie ist momentan leider krank, deswegen sind wir mit ihr zum Mittagessen in ein schönes Ausflugslokal gefahren. Dort saßen wir in der Sonne auf der Terrasse mit tollem Blick über das Umland. So hatte auch meine Mama etwas von dem tollen Wetter. Schön, war das.
Wenn schon Muttertag, dann heute ein Bild mit Mutter und Sohn! Ja, und lecker Eiskaffee habe ich dort auch im Sonnenschein genossen.
Da meine Mama nachmittags sehr müde war, brachten wir sie nach Hause und wir fuhren wieder Richtung Heimat. Gerne wollte ich noch zu "Matting macht Markt". Ein sehr schöner Kunsthandwerkermarkt, genau so, wie er mir gefällt.
Viele Stände von tollen Künstlern durfte ich inspizieren. Eine Sonntagsfreude für mich, dass ich viele neue Anregungen und Inputs mitgenommen habe: ich möchte mir ein Windspiel filzen und Haarbänder für den Sommer nähen.
Wir ließen denTag im Lieblingsbiergarten ausklingen, der genau in dem Ort ist, in dem der Markt stattfand. Dieser Tag war eine einzige Sonntagsfreude!
Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 

Sonntagsfreude sind :)
Sonntagsfreuden sammelt nun Barbara von Sechziggradnord. Wer mehr Sonntagfreuden lesen möchte, kann das hier tun. 

Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    wow, der Kuchen ist genial, der schaut richtig frisch und zum Reinbeißen gut aus. Der Kunsthandwerkermarkt scheint auch total gut gewesen zu sein und Ihr hattet so tolles Wetter. Eine richitge Sonntagsfreude.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich nach einem wundervollen Tag an! Erst der leckere Kuchen, dann der Ausflug und der Besuch auf dem Kunsthandwerkermarkt....toll!! Ein Windspiel möchtest du filzen? Da bin ich gespannt!! Zeigst du mal, oder??
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen