Freitag, 26. Juni 2015

Tischsets oder "Irgendwie-Untersetzer"

Ich mag keine richtigen Tischdecken, und wenn, dann nur für festliche Tafeln. Am Wohnzimmertisch ist es mir ohne was, nur mit unserer Schale, zu unbunt.

 Also habe ich begonnen Tischsets zu nähen. Mir fällt für die Untersetzer-Deckchen kein anderer Name ein, obwohl ja Tischset was für Teller und Besteck zum Essen ist.
Viele Reste von schönen Stoffen konnte ich da verbraten. Mit Volumenvliesresten habe ich sie gefüttert und ein bisschen gequiltet. Fröhlich und bunt sind sie geworden, genau das Richtige für unser Wohnzimmer.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen