Dienstag, 29. September 2015

Ernestine

Seit dem Sommer lag auch noch ein anderes Ebook auf meinem Laptop: Ernestine von Knuddelwuddels. Eine sehr schöne Tasche, ideal für Schwimm/und Saunabesuche, Büchereigänge oder Wochenmarktbesuche und, und, und.
In den Ferien hatte sich unser Katerchen nachts selbst in die Speisekammer gesperrt. Da er ja ein sauberes Katerchen ist, hat er sein Geschäftchen in meinen geliebten Sisalkorb verrichtet (hat ihn wohl an seine Katzentoilette erinnert). Nun ja, für uns war die Hinterlassenschaft so, sagen wir mal im Korb, der Einkaufshelfer aber nicht mehr nutzbar uns musste direkt in die Mülltonne wandern. Dies war der Startschuss zum Nähen der beiden Taschen, einmal in der normalen und einmal in der verlängerten Version, als Ersatz für den Korb.
Die Henkel haben bei mir 65 cm. So kann ich die Taschen auch gut über der Schulter tragen. Diese Ernestine ist in der normalen Größe genäht. Ich kann berichten, dass die ganz schön was schluckt: Saunatuch, Morgenmantel, Kosmektiktasche, Fön und Buch gingen für einen Bad/Saunabesuch locker hinein.
Hier die große Version, die ist wirklich groß, kann fast schon als Wochenendtasche benutzt werden.
Die Taschen habe ich mit Tüddelkram aus meinem Fundus gepimpt. Das macht wirklich viel Spaß, der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.
Vielen Dank für diese tolle Ebook, es hat viel Spaß gemacht. Es gibt dort auch noch eine neue Anleitung "Ernestinchen", möchte ich die nächste Zeit auch noch probieren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen