Samstag, 5. September 2015

Oberbayern Tag 1: Freilichtmuseum Glentleiten

Ich beginne nun ein bisschen von unserem Kurzurlaub zu berichten. Viele Fotos erwarten Euch! Am ersten Tag (wir wohnten in der Jugendherberge Bad Tölz, absolut empfehlenswert, Personal, Zimmer und Essen bekommen von uns eine Eins mit Stern!) ging es ins Freilichtmuseum Glentleiten.
Es war sehr heiß an diesem Tag, wir sind sehr langsam durch das Museum geschlichen. Sehr liebevoll angelegt und gestaltet ist es, auf jeden Fall einen Besuch wert. Besonders nett waren der Kramladen und die Hafnerei, wo ich ärgerlicherweise vergessen habe zu knipsen.
Schöne Bauernhäuser aus dem oberbayerischen Alpenland sind dort zu sehen.
Tolle Bauerngärten laden zum Verweilen und Staunen ein!

Realistisch eingerichtet sind die Bauernhäuser innen, so wie es früher war. Ein bisschen hat es mich an den Bauernhof erinnert, den meine Oma noch bewohnte.

Auf schattigen Wegen wanderten wir durch das Museum. Gut gefallen hat uns, dass auch viel Natur zu sehen ist.
Abkühlung! Ratet mal, wer wen nassgespritzt hat?
Schöne Aussichten in die Berge!
Am späten Nachmittag hatte wir dort einen Töpferkurs an der Scheibe gebucht, nur der Sohn und ich. Schon lange wollten wir beide das mal probieren. Eine tolle Einführung und Erklärung bekamen wir, es waren sehr ruhige, lehrreiche und schöne zwei Stunden.
Der Sohn war ganz versunken und hat sich schon sehr gut angestellt (im Gegensatz zu mir). Ich hätte nie gedacht, dass das Töpfern auf der Scheibe soviel Gefühl und Erfahrung braucht.
Mit viel fachkundiger, geduldiger und netter Anleitung hat es dann auch bei mir funktioniert.
Die getöpferten Werke werden noch gebrannt und glasiert. Ich hoffe, dass sie bald mit der Post kommen. Wir sind ja schon so neugierig darauf!!!  Wenn die angekommen sind, zeige ich sie Euch!

Kommentare:

  1. Schöne Fotos. Danke.
    Getöpfert habe ich auch noch nie. Kann mir schon vorstellen, wie schwierig das ist.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein tolles Museumsdorf;
    da waren wir auch schon. Sollten wir wieder in der Gegend sein, würden wir noch mal hingehen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen