Sonntag, 11. Oktober 2015

Mein Stadt-Wochenende und was ich so im www fand

Dieses Wochenende nenne ich "mein Stadtwochenende", denn ich war wirklich viel in unserer schönen Innenstadt. Aber alles der Reihe nach: das Wochenende startete für den Mann und mich am Freitag abend. Erstmal haben wir uns ein bisschen zurecht gemacht, und dann trafen wir uns mit netten Bekannten in der Innenstadt.
Wir gingen zu einem Live-Cooking-Abend. Das Thema des Abends war Wild. Jeden Gang kochte ein anderer Koch auf der Bühne. Danach wurden wir Gäste (es waren bestimmt 200) mit dem leckeren Gang verwöhnt. Sehr interessant, lustig und lecker war es.
Hier seht Ihr das leckere Dessert. Auch die Vorspeise und der Hauptgang waren vorzüglich. Ein toller Abend in schöner Runde und das alles für einen guten Zweck, der Reinerlös geht in die Flüchtlingshilfe.
Am Samstag starteten der Mann und ich ganz früh in die Innenstadt. Wir wollten zum Wochenmarkt beim Dom. Sehr neblig und trüb war es, leider dann den ganzen Tag über.
Die bunten Herbststräuße waren da Balsam für die Seele, einer durfte auch mit mir nach Hause. Leckeres und Gesundes haben wir eingekauft.
Den Samstagnachmittag verbrachten wir faul auf der Couch beim Stricken und DVD gucken. Abends kochten wir drei zusammen: Schwammerlsoße und Knödel.
Am heutigen Sonntag war verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt. Also ging es mittags wieder Richtung Altstadt. Viele Menschen waren unterwegs, die Geschäfte sehr voll. Der Mann bekam eine warme Herbstjacke, ich eine schöne Strickjacke aus Merino und Seide, schön warm für mich Frostbeule.
Nach langem Laufen durch die Fußgängerzone, es gab einen kleinen Markt, eine Bühne mit Musik und viele Aktionsstände, fanden wir glücklicherweise einen Platz in einem unserer Lieblingscafes. Gut tat das Sitzen, Kaffee trinken und Lesen.
Abends kochten der Mann und ich zusammen. Zum Essen kam dann auch der Sohn vom Fußballspielen wieder nach Hause, und der Abend klingt nun ruhig aus. Wir möchten noch gerne Glückwunschpost schreiben, denn es gab in der Verwandtschaft eine Hochzeit (haben wir heute dafür eingekauft). Ich möchte gerne die schönen Ahornblätter nach der Anleitung von Alltagsbunt falten, die gefallen mir so gut für die Balkontüren.
Ansonsten juckt es mich in den Nähfingern: zwei tolle Tutorials habe ich gefunden, Origami-Bag und Mozzie-Bag. Werde ich wohl bis zu den Herbstferien damit warten müssen wegen chronischem Zeitmangel.

Super finde ich die Anleitung zum Selbermachen für einen Raumduft. Werde ich bestimmt bald machen, da es ohne Chemie ist.

Auch toll dieser Download für einen Stundenplan, Tags und auch schöne Anhänger für Weihnachten.


Habt eine gute Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen