Sonntag, 22. November 2015

Sonntagsfreude: Adventsvorfreude

Meine Sonntagsfreude heute ist die Vorfreude auf den Advent. Besonders freue ich mich über die Kanthölzer, die der Mann zurechtgesägt und der Sohn geschmirgelt hat. Ein bisschen Deko rumgebunden, die Adventskerzen vom Möbelschweden drauf, und schon ist die erste neue Weihnachtsdeko fertig. Gefällt mir richtig gut und ich freue mich so darauf, wenn ich die erste Kerze anzünden darf.
Gestern haben der beste Ehemann der Welt und ich Plätzchen gebacken. Alle an einem Tag, so wie immer, acht Sorten, nun kann der Advent kommen. Eine große Freude Plätzchendosen zu füllen und zu wissen, dass sie nun im Keller auf das Verspeisen warten.
Heute abend, nach unserer Tanzkurseinheit, haben der Mann und ich noch adventlich dekoriert. Unter der Woche werden wir das nicht schaffen, und so ist es am Wochenende schon schön adventlich. Ein neu gefalteter Transparentpapierstern am Fenster, auch eine große Sonntagsfreude.

 Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 
Sonntagsfreude sind :)

Die Sonntagsfeuden sammtelt nun Rita von Mit Hand und Herz.  Wer mehr Sonntagsfreuden lesen möchte, kann dies dort tun oder einfach selbst mitposten.

Kommentare:

  1. Alle acht Sorten an einem Tag? Wahnsinn! Nein, da brauch ich schon länger dafür, ich hab allerdings auch keinen Mann, der mit mir bäckt. Also Mann hab ich schon, den Hausbären, der ist jetzt aber nicht so der Bäcker, oder der Koch ;-)
    Dein Adventkranz gefällt mir richtig gut! Musst ja nicht mehr lange warten, bis du die erste Kerze anzünden darfst.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    Vorfreude ist doch immer die schönste Freude! (So sagte schon meine Omi ;o)
    Geschmückt haben wir noch nicht und vorerst auch nur eine Sorte Kekse gebacken, von denen 24 Stück (aber pssst!) als Adventskalenderzahlen herhalten sollen.
    Ansonsten darf Advent hier langsam wachsen. Früher wollte ich zum 1. Sonntag immer alles ganz perfekt fertig haben, jetzt ist das nicht mehr so. Diese Woche verschwindet dann erstmal die Herbstdeko. Von meinem Zwergenkränzchen (seuftz) kann ich mich nur schwer trennen...
    So schön, dein großer, weißer Fensterstern.
    Eine gute Woche für dich.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Waaas acht Sorten an einem Tag? Oje, danach könnte ich nciht mehr gerade stehen. Bei mir zieht sich das Backen immer etwas - aber so bleiben die Dosen auch etwas länger voll. *g*
    LG
    Manu (die Kerzen habe ich auch, aber für Draußen - die sind so wunderschön!!!)

    AntwortenLöschen
  4. Das sind aber vieel Adventsfreuden ...
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen