Dienstag, 22. März 2016

Frühlingshäuser

Im Lieblingsdekoladen sah ich tolle Dekohäuser. Entweder ganz einfach nur aus Holz, ohne Farbe, oder als Vase oder Kerzenständer. Da ich wußte, dass wir von den Weihnachtsbasteleien noch Kantholz im Keller haben, fragte ich die Männer im Hause Creawolle, ob sie mir wohl Häuser sägen wollten. Wollten sie, zumindest der beste Ehemann der Welt.
Der Mann hat dann auch gleich Löcher für Kerzen oder Reagenzgläser gebohrt. Zusammen mit dem Sohn wurden die schön geschmirgelt und dann wollte ich doch gerne weiße Häuser haben. Also schnell etwas Lack besorgt, und schwupps bekamen die Häuschen einen weißen Anstrich.
Schön finde ich die, ganz einfach und doch so wirkungsvoll und gerade sehr hipp. Eine tolle Dekoidee für das ganze Jahr.

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, schaut super aus

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Die gefallen mir total gut.....
    Sehr schön........
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    deine Häuser - und überhaupt solche Häuser mag ich total.
    Wirklich schön, dass ihr die selbstgebaut habt!
    (Und ein wenig schade, dass du sie selbst derzeit auch nur im Internet sehen kannst ;o)
    Hoffentlich geht es dir gut, da in deiner Reha und die sind dort alle lieb zu dir?!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee!
    Alles Liebe und viel Freude an deiner Frühlingsdeko, Babsy

    AntwortenLöschen