Sonntag, 17. April 2016

Ich bin wieder daha!

Seit letzten Montag bin ich wieder hier. Puh, die vier Wochen Reha sind sehr schnell vergangen. Vier Wochen war ich am Rande der Mecklenburgischen Seenplatte. Viele neue Eindrücke und schöne Bekanntschaften und Begegnungen habe ich mitgenommen. 
Eine lange Hin- und Rückfahrt liegen hinter mir, ich habe Landstriche von Deutschland gesehen, die sehr neu für mich waren. Diese immer gut 9 Stunden Zugfahrt, vorwiegend mit dem ICE, nutzte ich zum Stricken und Lesen. Eine sehr entspannte und umweltfreundliche Art zu reisen.  
Gestrickt habe ich nur sehr wenig, da tagsüber immer einer meiner Arme bandagiert war, damit geht stricken so überhaupt nicht. Zwei Schals sind fertig geworden, zeige ich demnächst.
Viel neue Erkenntnisse und Hilfestellungen habe ich mir für den Alltag mitbringen können. Die Seeklinik Zechlin ist auf die Behandlung von Ödemen spezialisiert. Viele gute Therapien, Vorträge und Behandlungen habe ich dort bekommen. Mit dem aktuellen Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
Wie es im Alltag und auch im Beruf so weitergehen wird, müssen die kommenden Wochen zeigen, sozusagen die Praxiserprobung. Aber ich starte doch recht ausgeruht und zuversichtlich. Schöne Tage habe ich mit dem Mann und dem Sohn in den angrenzenden Städten Neuruppin und Rheinsberg verbracht, dazu bald mehr. Meine "Männer" hatten mich in der zweiten Woche der bayerischen Osterferien besucht, leider konnte ich wg. der Termine in der Klinik nicht mit nach Berlin, schön war es aber trotzdem.
So, nun sortiere ich die Fotos und mich noch ein bisschen weiter, ich packe auch noch immer Taschen aus. 

Vielen lieben Dank für Eure Kommentare, Mails und Meldungen. Ich kann nun auch wieder schreiben, lesen konnte ich mit dem Tablet, nur Kommentare schreiben ging bei mir über die Bloggerapp irgendwie nicht. 

Habt noch einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. Hallo Du Liebe,
    dann ein herzliches Willkommen zurück und das die Eindrücke und die Erholung ganz lange anhält. Das mit dem Taschen auspacken kenne ich und mach' ich immer wieder gerne, das ist irgendwie ein ankommen für mich. Aber spätestens beim Bügeln habe ich dann auch genug. *g*
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass Dir die Reha gut bekommen ist und schön, wieder hier zu lesen

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen