Donnerstag, 14. April 2016

Tuch "Kaiserkrone - bosc pear"

Schon lange liegen in meinem Wollvorrat drei Knäuel Mircrofastergarn vom Wolle Rödel. Warum ich diese mal gekauft habe, weiß ich gar nicht. Ich mag keine Kunstfasern, maximal als Beimischung in der Sockenwolle.
Aber gut, die Knäulchen waren da und die Farbverläufe gefielen mir sehr gut (weshalb ich sie damals vermutlich auch kaufte). Bei Ravelry begab ich mich auf Mustersuche und fand ganz schnell das Tuch "Bosc Pear" oder eben auf deutsch "Kaiserkrone".
Gut gefällt mir dieses Muster. Besonders schön finde ich die beiden unterschiedlich gezackten Seitenränder. Leider drehen sie sich -durch das Garn bedingt- ein bisschen ein bei mir, trotz Spannen des Tuches. Aber es gefällt mir gut, auch die Größe ist super.
Kombiniert habe ich einen grünen Strang des Garns mit ein bisschen vom Blauen. Die Grüntöne sind die selben, was ich anfangs nicht so bemerkt habe. Da war ich mir unsicher, ob das so passt. Inzwischen gefällt mir diese Farbkombi auf schwarzen Oberteilen sehr gut, aber seht selbst:

Kommentare:

  1. Sehr schön, liebe Martina!
    Das Tuch würde auch mir zu meinen schwarzen Oberteilen gefallen...
    Schade, dass die Wolle aus Kunstfaser besteht, aber gut, dass sie nun trotzdem verbraucht ist.
    Hast du das Schätzchen während deiner Reha genadelt?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Farbkombination gefällt mir ausgesprochen gut. Steht dir auch sehr gut, wenn du dabei noch lächeln würdest, würde es dir noch besser stehen. :-)
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Genau das wollte ich auch sagen: wegen der tollen Farbverläufe hast du die Wolle bestimmt gekauft :-)
    Das Tuch ist sehr, sehr schön geworden udn steht dir ausgesprochen gut.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen