Montag, 30. Mai 2016

Ausflug nach Rheinsberg

Von einem Ausflug während der Reha in Zechlin möchte ich Euch noch berichten. Der Mann, der Sohn und ich fuhren nach Rheinsberg. Ein nettes kleines Städtchen ist das, das besondere aber ist das Schloss mit dem wunderschönen Park direkt am See.
Sehr imposant begrüsst das Schloss den Besucher, auch die vielen Säulen mit Blick auf den See sind beeindruckend.
Wir entschlossen uns dazu, dass wir das Schloss auch innen besichtigen wollten. Lange wurde es wohl als Klinik oder Sanatorium benutzt. Erst in den letzten Jahren wird es aufwendig restauriert und saniert. Einige Räume sind schon fertig, andere noch in Arbeit.
Sehr gut gefallen hat mir der Muschelsaal. Wunderschöne Ornamente werden dort aus Muscheln gelegt, eine Art Stuck für die Decke und die Wände.

Nach der Besichtigung des Schlosses flanierten wir durch den Park und trafen nette Mitpatientinnen aus der Klinik. Ein wenig quatschten wir, dann wollte wir noch gerne ein Dampferfahrt machen. Leider kamen wir zu spät, also genossen wir im Park den Blick auf den See noch ein bisschen.
Der Frühling begann so langsam, viel zu langsam für mich süddeutsche Pflanze.
Blick auf den See von der Parkbank aus, die Schwäne, Enten und Möwen kamen ganz nah an uns heran.
So, das war der letzte Bericht aus der Rehazeit, schön war es, dass ich mich nochmal an diese Vorfühlingstage mit meinen beiden Lieben erinnern konnte. Lang scheint dies alles nun schon zurück zu liegen. Aber ich denke, dass ich sicherlich noch einmal in diese Klinik fahren werde, gut hat es mir dort in dieser Gegend gefallen. Als Erinnerung haben wir noch Stücke der Rheinsberger Keramik mitgenommen: eine Butterdose und eine Kuchenform, beides eine schöne Erinnerung.

Kommentare:

  1. Das Schloss sieht wirklich sehr imposant und schön aus. Da habt ihr einen schönen Tag genießen dürfen.
    Alles Gute für dich und liebe Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe Schloss Rheinsberg und den hübschen Muschelsaal vor 2 Jahren auch besichtigt, bei genau so schönem Wetter allerdings war es schon Herbst.
    LG Ute

    AntwortenLöschen