Freitag, 28. Oktober 2016

Friday Fives

Die vergangenen Woche war angefüllt mit Terminen, ich habe viel gebastelt und durfte ausgiebig feieren. 
Diese Woche war ich dankbar für:
 - den goldenen Oktober, die bunten Blätter und die Sonne
In der Mittagspause am Donnerstag ging ich von einem Dienstgang durch eine Parkanlage. Ich genoss die Sonne, das bunte Laub der Bäume und die Zeit, die ich für mich hatte. 

- die Kollegen und eine Feier in der Arbeit
Am Donnerstagabend gab es eine große Feier in der Arbeit. Unser Chef wurde in den Ruhestand verabschiedet. Es war ein wunderbarer Abend mit lieben Menschen, netten Gesprächen, gutem Essen und viel guter Laune. Ich bin dankbar, dass ich mich dort so gut aufgehoben fühle.
- mehr Zeit für mich und Bewegung
Seit ich die neue Arbeitsstelle angetreten habe, fahre ich wieder viel mit dem Stadtbus. Während der Fahrten gucke ich oft einfach nur aus dem Fenster oder lausche Musik und Hörbücher vom Handy. Diese Zeit für mich geniesse ich sehr. Ich merke auch, wie sehr mir dies die letzten Jahre gefehlt hat. Da bin ich nur durch die Tage gelaufen. Auch das Busfahren bringt mir mehr Bewegung, ich muss zum Bus, vom Bus nach Hause oder zum Bestimmungsort laufen. Das macht sich auch recht positiv auf  der Waage bemerkbar.

- die freien Tage, die kommen und die Pläne
Der Mann hat die kommende Woche Urlaub, der Sohn Herbstferien und ich habe bis einschliesslich Dienstag frei. Wir werden viel unternehmen, liebe Freunde treffen und Verwandtschaftsbesuche machen. Darauf freue ich mich sehr. Morgen beginnen der Mann und ich erst einmal mit einem gemeinsamen Frühstück beim Möbelschweden mit anschliessendem Geschirrangucken für einen eventuellen Weihnachtseinkauf.

- Vorbereitungen für den Advent
Die Woche über habe ich schon für den Advent gebastelt, mir Ideen für Adventskalender überlegt und Kleinigkeiten dafür eingekauft. Ich bin dankbar für all die Menschen um mich rum, die ich beschenken darf, weil sie mir das ganze Jahr über gut tun. Auch bin ich überrascht, dass ich dieses Jahr so früh damit anfange, normalerweise mache ich das immer auf den letzten Drücker.
Friday Fives sammelt Frau Buntraum.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen